Benutzen Sie Stichworte

Planen Sie eine Reise nach Japan?

Teilen Sie Ihre Reisefotos mit uns per Hashtag #visitjapanjp

Meine Favoriten

Kamakura-Komachi-Straße 鎌倉小町通り

Kamakura Komachi-dori Street
Kamakura Komachi-dori Street

Eine modische Straße inmitten einer altertümlichen Stadt

Die Komachi-dori-Straße in Kamakura ist ein etwas kurios anmutender, moderner Straßenzug inmitten einer altertümlichen Stadt, wo trendige Boutiquen, Gourmetrestaurants und ein zeitloses Ambiente aufeinandertreffen.

Nicht verpassen

  • Die örtliche Spezialität: Gerichte mit Shirasu (winzige Jungfische)
  • Verborgene Schätze in den Seitengassen der Hauptstraße

Anfahrt

Die Anfahrt zur Komachi-dori-Straße in Kamakura ist von Tokyo und Yokohama aus recht einfach.

Nehmen Sie am Bahnhof Tokyo die JR Tokaido Line zum Bahnhof Kamakura. Bei den meisten Verbindungen müssen Sie am Bahnhof Ofuna in die Yokosuka Line umsteigen. Der Zug benötigt eine knappe Stunde vom Bahnhof Tokyo bzw. rund 45 Minuten vom Bahnhof Yokohama.

Die Komachi-dori beginnt am roten Torii links des Ostausgangs vom Bahnhof Kamakura. Die Straße verläuft über etwa 350 Meter parallel zur Wakamiya-oji, der Straße, die zum Tsurugaoka-Hachimangu-Schrein führt.

Die Kräfte des Marktes

Was hier vor Jahrhunderten als einfacher Straßenmarkt begann, ist heute eine Symphonie von Shopping und Kommerz.

An der Komachi-dori findet man alles, von Modeboutiquen bis zu Souvenirshops, und wenn die Füße müde und die Taschen schwer werden, laden zahllose Cafés, Restaurants, Kuchenläden und Bäckereien ein.

Wenn Sie die Gegend ganz stilvoll erkunden wollen, leihen Sie sich einen Kimono und lassen Sie sich in einer der vielen Rikschas durch Kamakura kutschieren.

Eine Straße für Gourmets

Viele Restaurants hier bieten Gerichte mit winzigen Jungfischen an, eine örtliche Spezialität namens Shirasu. Jede erdenkliche Zubereitungs- und Anrichteform ist hier schon ausprobiert worden. Ob roh, mit Nudeln, auf Pizza oder auf einer Schüssel Reis – irgendeine Variante wird sicher Ihrem Geschmack entsprechen.

Auch Süßigkeiten und Snacks gibt es in Hülle und Fülle, insbesondere Süßigkeiten und Kekse aus süßer Bohnenpaste.

Anziehungspunkt für die Massen

Wie zu erwarten, ist die Komachi-dori oft recht überlaufen. Nachmittägliche Fernsehsendungen berichten gern von hier über neue Nudelläden oder tolle Schnäppchen, was unweigerlich dazu führt, dass sich zu den Stoßzeiten in den beliebten neuen Läden lange Kundenschlangen bilden.

Berechnungen zufolge besuchen etwa 18 Millionen Menschen jährlich die Komachi-dori. Zum Glück ist die Straße verkehrsberuhigt und tagsüber den Fußgängern vorbehalten, sodass man Platz hat, um sich zu bewegen. Nur der Lieferverkehr und Einsatzfahrzeuge haben hier Zufahrt.

Eine Prise Geschichte und Kultur

Die Seitengassen der Komachi-dori lohnen ebenfalls, erkundet zu werden. Dort finden sich kleine, ausgefallene Geschäfte und historische Gebäude.

Literaturfreunde können hier heute noch das Lieblingscafé des Nobelpreisträgers Yasunari Kawabata besuchen. Auch sein berühmtes Wohnhaus liegt ganz in der Nähe. Beide findet man, wenn man ein wenig sucht.

Das Kitchoan-Museum von Kamakura, etwa auf halber Höhe der Komachi-dori gelegen, beherbergt eine interessante Keramiksammlung. Das Kamakurabori-Museum auf der anderen Seite der Wakamiya-oji zeigt Lackwaren im örtlichen Stil. Die englische Beschilderung ist minimal, aber die Objekte selbst sind wunderschön.

Wenn Sie des Einkaufens, der Trends und der Massen müde werden, schlüpfen Sie einfach durch eine Seitengasse zur Wakamiya-oji und lassen die Teiche und das Gelände des Tsurugaoka-Hachimangu-Schreins beruhigend auf sich wirken.

Man kann sich die Komachi-dori in einer Stunde ansehen, aber wenn man Fotos machen, Souvenirs kaufen oder eine Pause einlegen möchte, um Kaffee oder grünen Tee zu trinken oder etwas zu essen, braucht man entsprechend länger.

In der Nähe Kamakura-Komachi-Straße

Kamakura Komachi-dori Street Attraktion
Kamakura-Komachi-Straße Kamakura-shi, Kanagawa-ken
Kamakura Festival Feste & Veranstaltungen
Kamakura Matsuri Kamakura-shi, Kanagawa-ken
Reitaisai Feste & Veranstaltungen
Tsurugaoka Hachimangu Reitaisai Kamakura-shi, Kanagawa-ken
Tsurugaoka Hachiman-gu Shrine Geschichte
Tsurugaoka-Hachimangu-Schrein Kamakura-shi, Kanagawa-ken
An'yo-in Temple Geschichte
Anyo-In-Tempel Kamakura-shi, Kanagawa-ken
Kencho-ji Temple Geschichte
Kenchoji-Tempel Kamakura-shi, Kanagawa-ken
  • HOME
  • Kamakura-Komachi-Straße

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info