Benutzen Sie Stichworte

Planen Sie eine Reise nach Japan?

Teilen Sie Ihre Reisefotos mit uns per Hashtag #visitjapanjp

Meine Favoriten

Engakuji-Tempel 円覚寺

Engaku-ji Temple
Engaku-ji Temple

Einer der wichtigsten Zen-Tempel Japans

Der Engakuji-Tempel wurde 1282 im Angedenken an die Menschen gegründet, die bei der Abwehr der Mongoleneinfälle von 1274 und 1281 ihr Leben ließen. Er wurde schnell zu einem der bedeutendsten Rinzai-Zen-Tempel Japans – eine Rolle, die er noch heute innehat.

Einheimische und Reisende schätzen ihn wegen des tiefen Rots der herbstlichen Ahornblätter. Anfang Dezember, wenn die Bäume in voller Pracht erstrahlen, ist er oft überlaufen.

Anfahrt

Der Engakuji-Tempel ist eine Minute zu Fuß vom JR-Bahnhof Kita Kamakura entfernt, dem nächsten Halt nördlich von Kamakura an der JR-Yokosuka-Linie.

Kurzinfo

Engakuji wurde 1282 vom Regenten Hojo Tokimune gegründet

Am Sonntagmorgen werden Zen-Meditationen abgehalten

Im Herbst nehmen die japanischen Ahornbäume auf dem Tempelgelände ein tiefes Rot an und machen die Anlage damit zu einem der schönsten Plätze, um das bunte Laub zu bewundern

Auszeichnung als nationales Kulturgut

Teile des Tempels wurden von der Regierung als nationales Kulturgut ausgezeichnet, darunter die Shariden-Halle, in der angeblich die Asche des Buddhas in einem Schrein eingeschlossen sein soll. In der Nähe des Tores hängt die gewaltige Tempelglocke aus dem 14. Jahrhundert. Das Shozokuin-Gebäude, das schon seit der Gründung des Tempels steht, wird immer noch für seinen ursprünglichen Zweck, die Ausbildung der Mönche, genutzt.

Wichtige kulturelle Anlagen

Da der Tempel auch heute noch eine große Rolle im Buddhismus spielt, sind nicht alle Teile öffentlich zugänglich. Die Shariden-Halle ist nur an den ersten drei Tagen des Jahres geöffnet, wobei der Zugang aber aufgrund der Menschenmassen, die zum Beten hierher strömen, sehr schwierig ist. Den Rest des Jahres über müssen sich Besucher mit dem Anblick aus der Ferne begnügen.

Meditieren mit den Mönchen

Früh am Sonntagmorgen können Sie an den Zen-Meditationen teilnehmen (April bis Oktober 5.30 – 6.30 Uhr, November bis März 6.00 – 7.00 Uhr). Beachten Sie, dass diese Meditationen in Japanisch abgehalten werden.

In der Nähe Engakuji-Tempel

Engaku-ji Temple Geschichte
Engakuji-Tempel Kamakura-shi, Kanagawa-ken
Tokei-ji Temple Geschichte
Tokeiji-Tempel Kamakura-shi, Kanagawa-ken
Jochi-ji Temple Geschichte
Jochiji-Tempel Kamakura-shi, Kanagawa-ken
Meigetsu-in Ajisai Temple Geschichte
Meigetsu-In-Tempel Kamakura-shi, Kanagawa-ken
Kencho-ji Temple Geschichte
Kenchoji-Tempel Kamakura-shi, Kanagawa-ken
Zeniarai Benten Shrine Geschichte
Zeniarai-Benten-Schrein Kamakura-shi, Kanagawa-ken

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info