Benutzen Sie Stichworte

Planen Sie eine Reise nach Japan?

Teilen Sie Ihre Reisefotos mit uns per Hashtag #visitjapanjp

Meine Favoriten

NYK Hikawa Maru 日本郵船氷川丸

NYK Hikawa Maru
NYK Hikawa Maru

Ein kraftvolles Symbol der japanischen Kriegszeit

Die NYK Hikawa Maru diente im Zweiten Weltkrieg als Lazarettschiff. Heute erhalten Besucher hier einen einzigartigen Blick auf Japan während der Kriegsjahre. Spazieren Sie auf den Decks dieses gut erhaltenen Passagier- und Frachtschiffs und erfahren Sie mehr über die Kriegszeit von Japan.

Kurzinfo

Die Jungfernfahrt führte das Schiff im Jahr 1930 von Kobe nach Seattle.

Heute liegt es dauerhaft in Yokohama als Museumsschiff.

Die Hikawa Maru überquerte 254 Mal in mehr als 30 Jahren den Pazifischen Ozean.

Anfahrt

Sie erreichen die NYK Hikawa Maru mit dem Zug und zu Fuß von zahlreichen touristischen Orten in Yokohama.

Die Hikawa Maru liegt neben dem Yamashita-Park. Der nächstgelegene Bahnhof ist der Bahnhof Motomachi-Chukagai an der Minatomirai Line, die den Bahnhof Yokohama mit dem Bahnhof Shibuya verbindet. Die nächstgelegenen JR-Bahnhöfe Ishikawacho und Kannai liegen rund 15 Minuten entfernt. Außerdem hält die Seabass-Fähre am Yamashita-Park.

Eine faszinierende Geschichte

Die Hikawa Maru transportierte ab 1930 auf der NYK-Linie Passagiere und Fracht zwischen Yokohama, Vancouver und Seattle. Für ihre Zeit war sie ein hochmodernes Schiff.

Während ihrer zahlreichen Jahre als Handelsflotte reisten jüdische Flüchtlinge mit der Hikawa Maru auf der Flucht vor der nationalsozialistischen Verfolgung nach Kanada und in die USA. Während des Zweiten Weltkriegs diente sie als Lazarettschiff für verwundete japanische Soldaten und hielt drei Minentreffern stand.

Überstandene Kriegszeit

Tatsächlich war die Hikawa Maru eines von nur zwei großen japanischen Passagierschiffen, die den Krieg überstanden. Sie wurde im Jahr 1960 endgültig außer Dienst gestellt und dient heute als Museum, das dauerhaft in der Bucht von Yokohama liegt. Die vier Decks und ihre Innenbereiche wurden so beibehalten, wie sie vor über einem halben Jahrhundert gestaltet waren.

Besuch im nahegelegenen Museum

Das NYK Maritime Museum befindet sich nordwestlich vom Schiff in der Nähe des Bahnhofs Bashamichi. Hier werden Exponate, Artefakte und Dokumente ausgestellt, die die Geschichte des Eigentümers der Hikawa Maru, Nippon Yusen Kaisha (NYK), über die Jahrzehnte vor dem Krieg, während des Kriegs und nach dem Krieg dokumentieren.

In der Nähe NYK Hikawa Maru

NYK Hikawa Maru Attraktion
Nyk Hikawa Maru Yokohama-shi, Kanagawa-ken
Yamashita Park Natur
Yamashita Park Yokohama-shi, Kanagawa-ken
hotelnewgrand Luxusaufenthalt
New Grand Hotel
Osanbashi Yokohama Attraktion
Osanbashi-Pier Yokohama-shi, Kanagawa-ken
Motomachi Essen & Trinken
Motomachi (Yokohama) Yokohama-shi, Kanagawa-ken
Yokohama Chukagai Chinatown Essen & Trinken
Chinatown Yokohama Yokohama-shi, Kanagawa-ken

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info