NHK-Rundfunkmuseum NHK放送博物館

Die Entwicklung des japanischen Rundfunks verfolgen und in die Rolle eines Moderators schlüpfen

Das NHK-Rundfunkmuseum nimmt Sie mit auf eine Reise durch die Geschichte des Rundfunks in Japan. Auf vier Stockwerken werden mehr als 27000 Objekte der Übertragungsausrüstung ausgestellt, die den Fortschritt von Radio und Fernsehen bis hin zur modernen digitalen Übertragung zeigen. Sie können sogar selbst vor die Kamera treten.

Der Eintritt in das Museum ist frei.

Kurzinfo

Die Programmbibliothek des Museums enthält 8000 beliebte Sendungen von NHK, die angeschaut werden können.

Das NHK wurde im Jahr 1924 zunächst als Rundfunkanstalt gegründet.

Anfahrt

Sie erreichen das Museum einfach mit dem Zug oder dem Taxi.

Das Museum liegt verkehrsgünstig in der Nähe des Bahnhofs Kamiyacho an der Hibiya Line, des Bahnhofs Toranomon an der Ginza Line und des Bahnhofs Onarimon an der Mita Line. Auch vom Bahnhof Shimbashi liegt es nur einen kurzen Fußweg entfernt.

Sehen und erleben

Das Museum ist randvoll mit Retro-Kameras und -Mikrofonen und zeigt Musterwohnzimmer, in denen japanische Familien in den unterschiedlichen Generationen sich um den Fernseher versammelten.

Im zweiten Stockwerk des Museums finden Sie einen Raum, in dem Sie auf einem riesigen Bildschirm Videos in 8K (extrem hohe Auflösung) anschauen können. Hier haben Sie außerdem die Möglichkeit, im sogenannten „Broadcast Experience Studio“ einen der NHK-Sets zu betreten und das Gefühl vor der Kamera zu erleben und zu sehen, wie die Bluescreen-Technik funktioniert. Dies ist besonders für Kinder spaßig, die in die Rolle eines Nachrichtensprechers oder eines Wettermoderators schlüpfen können.

Eine Bibliothek auf Abruf mit rund 8000 von NHK produzierten Sendungen

In der On-Demand-Bibliothek können Sie die Fundgrube durchstöbern, die rund 8000 von NHK produzierte Sendungen enthält. In der Präsenzbibliothek finden Sie zahlreiche Literatur und Informationen zum Rundfunk.

In der Nähe NHK-Rundfunkmuseum

Attraktion
Nhk-Rundfunkmuseum Tokyo-to
andaztokyo Luxusaufenthalt
Andaz Tokyo
hotelokuratokyo Luxusaufenthalt
Hotel Okura Tokyo
Tokyo Tower Attraktion
Tokyo Tower Tokyo-to
Zojo-ji Temple Geschichte
Zojoji-Tempel Tokyo-to
anaintercontinentaltokyo Luxusaufenthalt
Ana Intercontinental Tokyo