Soma Nomaoi 相馬野馬追

Soma-Nomaoi
Soma-Nomaoi

Rennen, Prozessionen und der Geist der Samurai bei einem historischen Pferdefest

Das Soma Nomaoi mit seiner über tausendjährigen Geschichte feiert die Kriegskünste und die Reiterei. Nach 2011 wurde es auch zum Symbol der Widerstandsfähigkeit und des Überlebens der Menschen von Soma. Es findet in der Regel am letzten Wochenende im Juli statt.

Nicht verpassen

  • Ogyouretsu, die Prozession der Reiter in voller Samurai-Rüstung
  • Kachu Keiba, das Hauptpferderennen
  • Nomakade, das rituelle Einfangen der Pferde

Anfahrt

Soma kann leicht per Bus, Bahn oder Mietauto erreicht werden.

Am einfachsten reisen Sie mit dem Tohoku Shinkansen bis zum Bahnhof Sendai. Steigen Sie dann um auf die JR Joban Line bis zum Bahnhof Haranomachi. Ein spezieller Shuttlebus bringt Besucher während des Festivals zur Stadt Minamisoma.

Zurschaustellung von kriegerischem Können und Kampfgeist

Dieses dreitägige Fest findet im Bezirk Soma statt, der seit langem ein Zentrum der Pferdezucht ist. Das Soma Nomaoi begann als militärische Übung, die der Gründer des Soma-Clans, Taira no Kojiro Masakado, organisierte.

Auch heute noch übernimmt ein Nachfahre des Soma-Clans während des Fests die Rolle des Oberkommandierenden. Das Soma Nomaoi wurde als bedeutendes immaterielles Volkskulturgut ausgezeichnet.

Die Veranstaltung findet in der Regel am letzten Wochenende im Juli statt. Zeitgleich findet die buddhistische Abschiedszeremonie, Shutsujin, an drei bedeutenden Schreinen statt: Ota-jinja, Nakamura-jinja und Odaka-jinja.

Verpassen Sie nicht den zweiten Tag, an dem eine Parade stolzer Reiter in traditioneller Samurai-Rüstung mit flatternden Bannern verschiedener Häuser und Clans durch die Straße zieht.

Wie aus einem Film

Das Hauptrennen, „Kachu Keiba“, findet mittags statt. Es gibt zehn Pferderennen; die Teilnehmer galoppieren ohne Helme und mit flatternden Bannern um die 1000-Meter-Rennbahn – Szenen, die direkt aus einem Film zu stammen scheinen.

Als Nächstes steht das Shinki-soudatsusen auf dem Programm, bei dem hunderte berittener Samurai um Fahnen kämpfen, die mit Kanonen in die Luft geschossen werden.

Am letzten Tag findet das Nomakade statt, bei dem Reiter vom Pferderücken aus versuchen, Pferde mit bloßen Händen einzufangen. Diese Pferde werden dann feierlich als Opfergaben an den Odaka-Schrein übergeben.

Wiederhergestellt

Das Fest, das in der Folge des Erdbebens im Jahr 2011 abgesagt wurde, ist zu seiner alten Stärke zurückgekehrt und wieder ein wichtiger Anziehungspunkt für die lokale Bevölkerung. Zugleich ist es eine Demonstration der Hoffnung und des Mutes geworden – desselben Kampfgeists, den die Vorfahren der Samurai hatten.

In der Nähe Soma Nomaoi

Soma-Nomaoi Feste & Veranstaltungen
Soma Nomaoi Minami Soma-shi, Fukushima-ken
Soma-Nomaoi Kultur
Soma Soma-shi, Fukushima-ken
Abukuma Cave Natur
Abukuma-Höhle Tamura-shi, Fukushima-ken
coast line Geschichte
Park Von Burg Funaoka Shibata-gun, Miyagi-ken
Hitome Senbon-zakura cherry blossom-SPR Feste & Veranstaltungen
Hitome Senbonzakura Shibata-gun, Miyagi-ken
fukushima city Natur
Hanamiyama-Park Fukushima-shi, Fukushima-ken

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info