Eine Reihe spektakulärer Kraterseen in allen Farben des Kaleidoskops

Die fünf Goshikinuma-Kraterseen in Fukushima entstanden bei einem Ausbruch des Bandai vor über hundert Jahren. Aufgrund der vulkanischen Elemente und Mineralien hat jeder See seine eigene charakteristische Farbe, die sich im Wechsel der Jahreszeiten vertieft und verändert.

Kurzinfo

Es gibt insgesamt etwa 30 Moore und Seen

Bunte Karpfen leben im Bishamon-numa

Sie können auf einem Wanderweg an allen fünf Seen entlangwandern

Anfahrt

Goshikinuma ist per Bahn und Bus erreichbar.

Von Tokyo aus nehmen Sie den Shinkansen für die 90-minütige Fahrt zum Bahnhof Koriyama. Steigen Sie um auf den Schnellzug der Banetsu West Line zum Bahnhof Inawashiro. Mit einer 30-minütigen Busfahrt gelangen Sie zum Eingang von Goshikinuma.

Wie die Seen ihre Farbe erhielten

Die Seen in Urabandai gehören zum Bandai-Asahi-Nationalpark. Beim Ausbruch des Bandai lagerte der nahe gelegene Fluss Nagase das Geröll und die verschiedenen Mineralien so ab, dass sich etwa 30 Moore und Seen bildeten. Die verschiedenen Mineralien und unterschiedlichen pH-Werte verleihen den Gewässern atemberaubende Farben, die sich je nach Wetter und Tageszeit verändern.

Erkunden Sie die Gegend bei einer Wanderung oder rudern Sie auf dem Bishamon-numa

Ein vier Kilometer langer Naturpfad verbindet die fünf Seen, sodass Sie alle in nur wenigen Stunden besuchen können. Beliebt ist auch, sich ein Ruderboot auf dem Bishamon-numa, dem größten See der Gegend, zu mieten. Halten Sie Ausschau nach den farbenprächtigen Karpfen im See. Die Gegend ist voller Wildblumen und uralter, moosbedeckter Bäume.

In der Nähe Goshikinuma

Goshiki-numa Natur
Goshikinuma Yama-gun, Fukushima-ken
Morohashi Museum of Modern Art Kunst & Design
Museum Für Moderne Kunst Morohashi Yama-gun, Fukushima-ken
Ura-bandai Area Natur
Urabandai Yama-gun, Fukushima-ken
Mount Bandai Natur
Berg Bandai Yama-gun, Fukushima-ken
lake inawashiro-ko area Action & Abenteuer
Skiorte Von Bandai Yama-gun, Fukushima-ken
Nishi Azuma Sky Valley Road Attraktion
Nishi Azuma Sky Valley Yama-gun, Fukushima-ken