Motsuji-Tempel 毛越寺

hiraizumi area
hiraizumi area

Feste und Zazen in einem über zwölf Jahrhunderte alten Gartentempel

Der Motsuji-Tempel, der von einem der wenigen in Japan verbliebenen Beispiele eines Garten des Reines-Land-Buddhismus umgeben ist, berührt das Herz und beruhigt den Geist mit seiner reinen Schönheit.

Nicht verpassen

  • Das Cultural Assets Repository, ein Museum zur Geschichte von Motsuji, in dem zahlreiche Artefakte des Tempels ausgestellt sind

Kurzinfo

Der Motsuji-Tempel wurde 805 gegründet und durch die Familie Fujiwara während der Heian-Zeit erweitert

Der Reines-Land-Garten und der Teich verfügen über den einzigen noch bestehenden Zufuhrstrom, Yarimizu genannt, aus der Heian-Zeit. Er wurde nach den Prinzipien des ältesten japanischen Gartenhandbuchs Sakuteiki entworfen

Anfahrt

Sie können Motsuji vom Bahnhof Hiraizumi aus mit dem Auto oder zu Fuß erreichen.

Nehmen Sie den Tohoku Shinkansen zum Bahnhof Ichinoseki und steigen Sie dort um. Nehmen Sie dann einen Zug der JR Tohoku Line in Richtung Morioka und steigen Sie am Bahnhof Hiraizumi aus. Von dem Bahnhof sind es noch 3 Minuten mit dem Auto oder 10 Minuten zu Fuß.

Garten aus vergangenen Zeiten

Der Motsuji-Tempel, der sich am Fuße des Bergs Doyama in Hiraizumi befindet, ist von den Überresten eines optisch sehr ansprechenden Gartens des Reines-Land-Buddhismus umgeben. Während die ursprünglichen Gebäude alle zerstört wurden, sind der Garten selbst und die Fundamente des ursprünglichen Tempelgeländes noch erhalten. Außerdem wurde eine neue Haupthalle im Stil des Originals errichtet.

Meditation, Feste und Veranstaltungen das ganze Jahr über

In Motsuji finden das ganze Jahr über zahlreiche Feste und andere Veranstaltungen statt. Vom Fujiwara-Frühlingsfest im Mai bis zum 20. Nachtfest im Januar bieten die Veranstaltungen im Motsuji-Tempel sogar einen Zugang zur Geschichte Japans.

Beim Gokusui no En, das am vierten Sonntag im Mai stattfindet, kann die Wiederbelebung einer Veranstaltung aus der Heian-Zeit beobachtet werden, bei der es um das Schreiben von Gedichten ging. Sie werden dabei direkt in die Vergangenheit versetzt.

Sie können auch Zazen-Meditation im Sitzen ausprobieren. Motsuji ist auch der einzige Ort, an dem Sie Ennen-Cha-Tee trinken können. Nehmen Sie sich also die Zeit, um ihn zu probieren, nachdem Sie die landschaftliche Schönheit des Tempels genossen haben.

In der Nähe Motsuji-Tempel

hiraizumi area Geschichte
Motsuji-Tempel Nishiiwai-gun, Iwate-ken
Muryokoin Remains Geschichte
Muryokoin-Ruinen Nishiiwai-gun, Iwate-ken
Chuson-ji Temple-AUT Feste & Veranstaltungen
Herbstfest Von Fujiwara Nishiiwai-gun, Iwate-ken
Chuson-ji Temple Geschichte
Chusonji-Tempel Nishiiwai-gun, Iwate-ken
Geibikei Boat Tour Natur
Geibikei-Klamm Ichinoseki-shi, Iwate-ken
Geibikei Boat Tour Action & Abenteuer
Bootstouren Von Geibikei Ichinoseki-shi, Iwate-ken