Aussicht von der Spitze eines aktiven Vulkans

Blicken Sie vom aktiven Vulkan Usu aus über den glitzernden Toya-See . Nehmen Sie vom Fuße des benachbarten Bergs Showa-Shinzan eine Seilbahn bis zum Gipfel, von dem sich Ihnen unglaubliche Panoramablicke über den See und den Pazifik bieten. Folgen Sie dem leichten Wanderweg bis zum Observatorium, von dem aus Sie in den Krater blicken können. Wenn Sie zu dem kleineren, dampfenden roten Vulkan zurückblicken, sehen Sie einen unglaublichen Farbkontrast zum Blau des Wassers und des Himmels.

Anfahrt

Die Berge Usu und Showa-Shinzan sind am besten mit dem Auto erreichbar.

Die Gegend ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Fahren Sie zur Südseite des Toya-Sees und folgen Sie der Beschilderung bis zum Fuße des Bergs Showa-Shinzan. Die Fahrt von dort mit der Seilbahn zum Gipfel dauert rund 6 Minuten.

Die Gegend ist in zwei Stunden von Sapporo oder eineinhalb Stunden vom neuen Flughafen Chitose aus erreichbar.

Kurzinfo

Durch die Auszeichnung als UNESCO Geopark sind umfangreiche Informationen zu dem Gebiet um den Toya-See und den Vulkan Usu sowohl online und als auch in den Besucherzentren in Englisch, Japanisch, Chinesisch und Koreanisch verfügbar

In den letzten 100 Jahren konnten vier Ausbrüche des Vulkans Usu verzeichnet werden: im Jahre 1910, 1944–45, am 7. August 1977 und am 31. März 2000

Alte und neue Berge

Der ältere, größere Vulkan Usu steht seit 20.000 Jahren am See. Der Berg Showa-Shinzan ist erst ganz plötzlich im Jahre 1943 auf einem Acker entstanden. Sein Name, den er bis heute trägt, bedeutet „Neuer Berg“. Diese zwei Vulkane, die alle 30 bis 50 Jahre ausbrechen, zählen zu den aktivsten in Japan.

Vulkandorf

Die Vulkane Usu und Showa-Shinzan haben zusammen mit dem Toya-See den Status als UNESCO Geopark inne und gehören zum großen Shikotsu-Toya-Nationalpark. Vor Ort gibt es ein Informationszentrum über die Vulkane und die Geologie dieser Gegend. Im Simulationssaal des Zentrums können Sie spüren, wie es sich im Inneren eines Vulkans bei einem Ausbruch anfühlen würde. In dem Zentrum gibt es auch Souvenirläden und ein Café, in dem vulkanähnliche Hokkaido-Butter-Ramen verzehrt werden können.

Im Besucherzentrum erhalten Sie Informationen zu den Wanderwegen und zu Wandertouren, in denen neben der natürlichen Schönheit der Gegend auch faszinierende Einblicke in die geologischen Wunder der Region vermittelt werden. Die Routen umfassen leichte, mittelschwere und etwas schwierigere Wanderungen und auch Touren um den Toya-See . Genießen Sie bei einer Wanderung die Aussicht auf die Vulkane, den Wald und den See und erleben Sie das Gefühl einer engen Verbundenheit mit der Natur. Geführte Touren sind möglich. Kontaktinformationen hierfür können Sie auf der Geopark-Website finden.

Stichworte

In der Nähe Berg Usu

Mt Usu and Mt Showa-Shinzan Natur
Berg Usu Sobetsu, Hokkaido
Lake Toya Area Natur
Toya-See Hokkaido
thewindsorhoteltoya  Luxusaufenthalt
Windsor Hotel Toya
rusutsu Action & Abenteuer
Rusutsu Abuta-gun, Hokkaido
takinoya Luxusaufenthalt
Takinoya
Noboribetsu-onsen Hot Spring Entspannung
Noboribetsu Onsen Noboribetsu-shi, Hokkaido