Benutzen Sie Stichworte

Planen Sie eine Reise nach Japan?

Teilen Sie Ihre Reisefotos mit uns per Hashtag #visitjapanjp

Meine Favoriten

Eine historische Samurai-Stadt, in der Japans ältester Zen-Tempel und 10.000 Kraniche zu Hause sind

Die nördliche Festung des Satsuma-Reichs, Izumi, war die Heimat kriegerischer Samurai, die die Grenze zum benachbarten Higo bewachten. Hier steht auch einer der ältesten Zen-Tempel des Landes, Kannoji.

Außerdem kann man in Izumi ein einmaliges Naturschauspiel erleben: Jedes Jahr überwintern hier über 10.000 Kraniche aus Sibirien.

Nicht verpassen

  • Die Samurai-Wohnhäuser in Izumi-Fumoto aus dem 16. Jahrhundert
  • Die Ankunft von über 10.000 Kranichen von Oktober bis März
  • Einen Aufenthalt auf einem echten Bauernhof, um das authentische Leben in Izumi zu erleben
  • Japans ältesten Zen-Tempel, Kannoji

Kurzinfo

Die Kanji-Schriftzeichen für „Izumi“ verraten, dass es an dem Ort liegt, wo der Komenotsu ins Meer mündet

Der wohl bekannteste Vertreter der Region Satsuma ist der berühmte Krieger Saigo Takamori, der durch den Film „Der letzte Samurai“ unsterblich wurde

Anfahrt

Der JR-Bahnhof Izumi ist mit dem Zug oder dem Shuttlebus gut erreichbar.

Sie erreichen Izumi mit dem Kyushu-Shinkansen vom Bahnhof Kagoshima Chuo aus (15 Minuten) oder von Fukuoka (1 Stunde). Eine landschaftlich reizvollere Strecke nach Izumi entlang der Küste bietet die Bahnstrecke Hisatsu Orange (2 Stunden).

Vom Flughafen Kagoshima aus verkehrt außerdem ein Shuttlebus (eineinhalb Stunden).

Izumi – Wohnsitz der Samurai

Wandeln Sie auf den Spuren der Satsuma-Samurai

Izumi war die Heimat zahlreicher kriegerischer Samurai, die die Grenzen des Satsuma-Reichs gegen jeden verteidigte, der dumm genug war, hier einzudringen. Eine Reihe ihrer Wohnhäuser ist bis heute ausgezeichnet erhalten, die Samurai-Wohnsitze von Izumi-Fumoto , wo man erfährt, wie sie lebten.

Bei einem Besuch des historischen Museums von Izumi-Fumoto können Sie die Waffen und Rüstungen, die diese Krieger verwendeten, besichtigen. Legen Sie einen Kimono an und wandeln Sie durch die Häuser oder genießen Sie die Atmosphäre bei einer Fahrt mit der Ochsenkutsche.

Weitgereiste Gäste

Manche „Eindringlinge“ konnten in Izumi nicht einmal die starken Samurai-Grenzwächter abwehren. Jedes Jahr von Oktober bis März bietet die Ankunft von über 10.000 Kranichen aus Sibirien einen spektakulären Anblick. Im Zentrum für Kranichbeobachtung können Sie die Vögel beobachten und mehr über sie erfahren.

Schalten Sie einen Gang zurück

Um eine ganz authentische Erfahrung zu machen, buchen Sie einen Aufenthalt auf einer der örtlichen Farmen. Hier erfahren Sie, wie das Leben auf dem Land in Japan abläuft. Ernten Sie gemeinsam mit den Bauern Orangen und andere Früchte und essen Sie dann mit ihnen zu Hause zu Abend. Flanieren Sie danach unter dem Sternenhimmel oder spielen Sie traditionelle Spiele mit Ihren Gastgebern.

Einer der ältesten Zen-Tempel Japans

Kannoji, im Jahr 1194 auf Befehl von Shimazu Tadahisa erbaut, ist der älteste Rinzai-Zen-Tempel in Kagoshima. Hier kann man die beeindruckende Kannon-Statue aus dem Jahr 1445 mit ihren 11 Gesichtern und 1000 Armen sowie die Gräber der ersten fünf Generationen des mächtigen Shimazu-Clans besichtigen.

In der Nähe Izumi

Izumi Area Geschichte
Izumi Izumi-shi, Kagoshima-ken
Izumi-fumoto Samurai Residences Geschichte
Samurai-Wohnsitze Von Izumi Fumoto Izumi-shi, Kagoshima-ken
Crane Observation Center Natur
Kranichbeobachtung Izumi-shi, Kagoshima-ken
Natur
Kirschenstraße Von Minamata Minamata-shi, Kumamoto-ken
yakushima & tanegashima islands Natur
Tadamoto-Park Isa-shi, Kagoshima-ken
Kyusendo Cave Natur
Kyusendo-Höhle Kuma-mura, Kumamoto-ken

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info