Eine malerische Insel, die viel zu bieten hat: Radfahren, Schnorcheln, Tauchen und spektakuläre Aussichten

Direkt neben der Bucht Hakata befindet sich Shikanoshima, eine Insel, die über eine lange Straße auf einer schmalen Sandzunge, mit dem Festland verbunden ist.

Anfahrt

Sie gelangen per Zug oder Fähre auf die Insel.

Mit dem Zug fahren Sie 25 Minuten vom Bahnhof Hakata zum Bahnhof Saitozaki mit den JR Kagoshima und Kashii Lines.

Es besteht eine Fährverbindung zwischen Momichi (Marizon) an der Küste und dem Fähranleger Uminonakamichi Tosenjo. Es verkehrt auch eine Fähre zwischen dem Bayside Place und dem Fähranleger Saitozaki Tosenjo.

Beliebte Fahrradstrecken

Shikanoshima ist beliebt bei Radfahrern, die der Stadt auf dieser gewissermaßen abgelegenen Insel entfliehen. Besucher haben die Möglichkeit, in verschiedenen Geschäften auf der Insel Fahrräder zu mieten.

Shiomi-Park

Der höchste Punkt der Insel liegt im Shiomi-Park und der dort erbaute Aussichtsturm bietet einen Blick über die Hakata-Bucht, der besonders bei Nacht wunderschön ist, wenn die Küste von Fukuoka beleuchtet ist.

Idealer Ort zum Schnorcheln

Die Strände der Insel bieten einige gute Surfmöglichkeiten und durch ihren Reichtum an tropischen Fischen vor der Küste eignet sie sich bestens zum Schnorcheln oder sogar Tauchen.

Das Goldsiegel von Kin-in

Das Goldsiegel von Kin-in, ein Stempel, der als nationales Kulturgut eingestuft wurde, wurde auf Shikanoshima entdeckt. An der Stelle, an der das Siegel gefunden wurde, wurde ein kleiner Park, der Kin-in-Park, geschaffen.

Das Siegel, dessen Alter auf etwa 2000 Jahre geschätzt wird, war ein Geschenk des Herrschers Nobu von Houhan, einer alten chinesischen Dynastie, an einen japanischen Boten. Auf dem Siegel sind die Wörter Kanno-Wano-Nano-Kokuo (König von Japan, chinesische Kolonie) eingraviert. Es befindet sich nun im Museum von Fukuoka.

Marine World Umino-Nakamichi

Auf Uminonakamichi, der Insel vor Shikanoshima, finden Sie Marine World Umino-Nakamichi, ein großes Aquarium, in dem Sie Fischarten bestaunen können, die nördlich von Fukuoka leben. Bei vorheriger Reservierung können Sie in dem großen Panorama-Wasserbecken tauchen. In diesem Becken tummeln sich mehr als 80 Fischarten, darunter auch verschiedene Haiarten.

Von Uminonakamichi aus erreichen Sie außerdem das Seebad Momochi in 20 Minuten. Die Fähre legt am Fähranleger Uminonakamichi Tosenjo ab.

Planung Ihrer Reise

Wenn Sie per Zug oder Auto reisen, nehmen Sie sich Zeit für einen Zwischenstopp am Kashii-gu, einem Schrein im Bezirk Kashii von Fukuoka. Der Schrein, der Kaiser Chuai und Kaiserin Jingu gewidmet ist, verfügt über einen 100.000 m² großen Blumengarten. Das ganze Jahr über lässt sich dort saisonaler Blumenschmuck bewundern.

Stichworte

In der Nähe Shikanoshima

Kashii & Shikanoshima Island Area Natur
Shikanoshima Fukuoka-shi, Fukuoka-ken
Kin-in golden block seal Park Natur
Kinin Park Fukuoka-shi, Fukuoka-ken
Nokonoshima Island Natur
Nokonoshima Fukuoka-shi, Fukuoka-ken
Momochihama Beach Natur
Seebad Momochi Fukuoka-shi, Fukuoka-ken
Fukuoka Tower Attraktion
Fukuoka-Turm Fukuoka-shi, Fukuoka-ken
Fukuoka Dome Attraktion
Fukuoka Yahuoku! Kuppel Fukuoka-shi, Fukuoka-ken