Eine historische Anbetungsstätte für Frauen

Lernen Sie die einzigartige Verbindung zwischen Koyasan und dem Muroji-Tempel kennen und erkunden Sie seine reizvolle Umgebung. Finden Sie heraus, warum der Tempel vor allem von weiblichen Gläubigen genutzt wird.

Anfahrt

Muro ist von Nara und Osaka mit Zug und Bus zu erreichen.

Nehmen Sie von Nara aus die JR-Manyo-Mahoroba-Linie nach Sakurai. Die Fahrt dauert etwa 30 Minuten. Vom Bahnhof Sakurai nehmen Sie dann die örtliche Kintetsu-Osaka-Linie nach Muroguchi-Ono. Hier sind Sie etwa 15 Minuten unterwegs. Nehmen Sie den Bus vom Bahnhof zur Haltestelle Muroji-mae.

Es gibt auch direkte Züge von Osaka nach Muroguchi-Ono.

Die Hauptattraktion von Muro

Der Mittelpunkt des Gebiets Muro ist der Muroji-Tempel . Die Tempelgebäude, die sich an der Bergflanke erheben, sind vom darunter liegenden Tal aus zu sehen.

Das genaue Baujahr ist unbekannt, aber wahrscheinlich stammt der Muroji-Tempel aus der Nara-Zeit (710–794). Er wurde von einer esoterischen buddhistischen Religionsgemeinschaft genutzt, die ihren Glauben auf den Koyasan-Bergen ausübte.

Eine Anbetungsstätte für Frauen

Da die Koyasan-Tempel für Frauen tabu waren, wurde der Muroji-Tempel bei den weiblichen Gläubigen beliebt. Das führte dazu, dass er Nyonin Koya genannt wurde, also „Koya für Frauen“. Heutzutage dürfen Frauen fast alle Tempel und Schreine von Japan betreten, aber ihre besondere Bindung an diesen Tempel ist geblieben.

Die fünfstöckige Pagode

Die fünfstöckige Pagode in der Nähe des oberen Treppenabsatzes ist die kleinste in Japan. 1998 erlitt sie schwere Sturmschäden, wurde seitdem aber wieder restauriert und in ihren ursprünglichen Zustand zurückversetzt. Schauen Sie sich die beeindruckende Sammlung von Buddha- und Kannonstatuen an.

Kunst im Freien

Weniger bekannt, aber trotzdem einen Besuch wert ist der Kunstwald Murou. Dieses Freiluftmuseum für moderne Bildhauerei zeigt Werke des israelischen Künstlers Dani Karavan. Alle seine eigens für diesen Ort gestalteten Werke sollen Kunst und Natur nahtlos zu einem Ganzen vereinigen.

Dieser Ort ist wunderbar für ein Picknick geeignet oder auch einfach dazu, die japanische Naturlandschaft zu genießen.

Stichworte

In der Nähe Muro

Muro Area Geschichte
Muro Uda-shi, Nara-ken
Shakunage Rhododendron of Muro-ji Geschichte
Muroji-Tempel Uda-shi, Nara-ken
Shakunage Rhododendron of Muro-ji Feste & Veranstaltungen
Rhododendron-Fest Von Muroji Uda-shi, Nara-ken
Akame 48 Waterfalls Natur
48 Wasserfälle Von Akame Nabari-shi, Mie-ken
riceterracevillasasayurian Luxusaufenthalt
Sasayuri-Ann
hase-dera temple Geschichte
Hasedera-Tempel (Nara) Sakurai-shi, Nara-ken

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info