HOME Back

Use the

Planning a Trip to Japan?

Share your travel photos with us by hashtagging your images with #visitjapanjp

Feste & Veranstaltungen

Awa Odori 徳島市阿波おどり

Awa-Odori Folk Dance Festival in Tokushima-SUM Awa-Odori Folk Dance Festival in Tokushima-SUM
Awa-Odori Folk Dance Festival in Tokushima-SUM Awa-Odori Folk Dance Festival in Tokushima-SUM

Tagelang beim berühmtesten Fest auf Shikoku tanzen

Das Awa-Odori ist das berühmteste Fest von Tokushima und steht jedes Jahr im August unter großer nationaler Aufmerksamkeit, wenn gut über eine Million Menschen die Straßen der Stadt Tokushima bevölkern, um an diesem traditionellen Volkstanz teilzunehmen bzw. ihm beizuwohnen.

Nicht verpassen

  • Die Tänzer der Ren-Gruppe treten am Abend in der Innenstadt von Tokushima auf
  • Die Hapi und Yukata, die traditionellen Kostüme der Tänzer, sind durch das lokale Erbe inspiriert
  • Es werden sechs Bühnen für Tänzer und Tänzerinnen aufgebaut

Anfahrt

Wenn Sie mit dem Flugzeug auf die Insel kommen möchten, können Sie von Tokyos Flughafen Haneda nach Tokushima fliegen.

Wenn Sie mit dem Zug anreisen möchten, nehmen Sie den Tokaido-Sanyo Shinkansen zum Bahnhof Okayama und dann die JR Seto-Ohashi Kotoku Line bis zum Bahnhof Tokushima.

Vom Bahnhof Osaka bis zum Bahnhof Tokushima fahren auch Expressway-Busse.

Kurzinfo

Dies ist eine der bekanntesten kulturellen Veranstaltungen Japans, die jedes Jahr mehr als eine Million Menschen anzieht

Das Awa-Odori ist über 400 Jahre alt

Das Fest findet jedes Jahr vom 12. bis 15. August statt

Eine verwandelte Stadt

Während das Tempo der Stadt Tokushima normalerweise beschaulich ist, unterliegt es jedem Jahr vom 12. bis 15. August einem starken Wandel, wenn fast 1 Million Menschen – Zuschauer und Tänzer aus ganz Japan – das Festgelände in der Innenstadt bevölkern. Hier entstand der Awa Odori-Tanz vor mehr als 400 Jahren. Inzwischen erfreut er sich aber in der ganzen Präfektur großer Beliebtheit und wird auch in anderen Regionen Japans einschließlich Tokyo aufgeführt.

 

 

Tanzen auf der Straße

Während des Festes werden die Hauptverkehrsstraßen abgesperrt und an verschiedenen Orten Zuschauertribünen errichtet, um die Tänze zu bewundern können. Zahlreiche Imbissstände, die sogenannten Yatai, säumen die Straßen an den Flussufern und der gesamte Innenstadtbereich von Tokushima wird zu einem lebhaften Freiluftfestival, das den Vergleich mit dem Karneval in Rio de Janeiro nicht zu scheuen braucht.

Theorien zum Ursprung des Awa Odori

Über die Entstehung des Awa Odori gibt es drei Theorien. Laut der ersten Theorie gehen die Wurzeln des Tanzes auf eine lokale Variante des Bon-Odori-Tanzes zurück, der in ganz Japan im Sommer zum Obon-Fest aufgeführt wird.

Die zweite Theorie besagt, dass Awa Odori das Ergebnis der Fertigstellung und anschließenden Feier der von Hachisuka Iemasa im Jahre 1587 errichteten Burg Tokushima ist. Fürst Hachisuka ließ den Bewohnern der Burgstadt zu diesem Anlass Reiswein ausschenken, woraufhin sie unabhängig von ihrer Position und ihrem Alter frei und mit wilder Hemmungslosigkeit tanzten. Daraus entstand schließlich der Awa Odori-Tanz.

Die dritte Theorie geht von der Überlegung aus, dass der Awa Odori-Tanz Wurzeln im Furyu-Tanz hat. Der Ursprung des Furyu-Tanzes soll in den japanischen No-Theaterstücken liegen. Der Awa Odori-Stil der Tänzer, die in einer sogenannten Ren-Gruppe tanzen, soll vom Furyu-Tanz beeinflusst worden sein.

Laut den Aufzeichnungen des Bezirks Miyoshi aus dem Jahr 1663 fand 1578 eine Furyu-Tanzveranstaltung auf der Burg Shozui statt, die von Masayasu Sogo (einem Mitglied der Miyoshi-Familie) abgehalten wurde, und die Theorie besagt, dass daraus das Awa Odori-Tanzfest entstanden ist.

Tokushima – das Zentrum des Awa-Odori

Die Stadt Tokushima begann während der frühen Showa-Zeit (1926–1989) damit, Reklame für das Fest als Touristenattraktion zu machen. Zu dieser Zeit erhielt es auch seinen Namen. Während des gesamten Festzeitraums werden in der ganzen Präfektur Awa Odori-Tänze aufgeführt, wobei die Tanzveranstaltung in der Stadt Tokushima mit Abstand das wichtigste Ereignis ist.

 

 

Alle sind willkommen

Um beim Awa-Odori-Fest tanzen zu dürfen, müssen Sie als Mitglied einer Ren- oder einer anderen Tanzgruppe registriert sein. Wenn Sie jedoch nicht registriert sind, aber trotzdem teilnehmen möchten, können Sie dem Niwaka Ren beitreten. Es ist keine Kostümierung erforderlich und bevor Sie loslegen, können Sie eine Unterrichtsstunde bei einer berühmten Tanzgruppe nehmen.

Jederzeit Awa-Odori tanzen

Wenn Sie zu einem anderen Zeitpunkt als während des Festes im Sommer in dieser Gegend weilen, können Sie trotzdem das Awa-Odori-Feeling erleben: das ganze Jahr über im Awa Odori Kaikan im Stadtzentrum. Tagsüber geben verschiedene Tanzgruppen Shows, während abends jeweils eine andere berühmte professionelle Ren-Gruppe auftritt. Die Mitglieder der Ren-Gruppe möchten den Zuschauern die Tanzschritte der Awa-Odori beibringen und sie einladen, mit ihnen zusammen aufzutreten.

Ein altes Tokushima-Sprichwort besagt: „Der Tänzer wie auch der Zuschauer sind beide Narren – warum also nicht tanzen?“



* Die hier angegebenen Informationen können sich aufgrund von COVID-19 geändert haben.

Empfehlungen

Aomori Nebuta Matsuri
Nebuta-Fest in Aomori
Naruto Strait
Tokushima

Please Choose Your Language

Browse the JNTO site in one of multiple languages