Atemberaubender Blick und heilige Gipfel

Besucher der kunstvoll verzierten Tempel von Nikko werden zwar in erster Linie in deren herrliche Gärten gelockt, in der Umgebung gibt es jedoch noch weitere Naturwunder. Das Kirifuri-Hochland nördlich der Stadt bietet an klaren Tagen einen atemberaubenden Blick über Kanto bis nach Tokyo und zum Pazifik. Die Gegend ist für ihre Wildblumen bekannt und bietet Wander- und Kletterrouten für alle Schwierigkeitsgrade.

Nicht verpassen

  • Goldgelbe Nikko-Lilien im Sommer
  • Beobachtung von Wildtieren und Affen
  • Spektakuläre Aussicht über die gesamte Kanto-Ebene

Anfahrt

Das Kirifuri-Hochland ist vom Bahnhof Nikko oder Tobu Nikko innerhalb von 25 Minuten mit dem Bus erreichbar.

Nehmen Sie den Bus in Richtung Ozasa Bokujo und steigen Sie an der Haltestelle Kirifuri Kogen aus.

Kurzinfo

 

Das Hochland beginnt in einer Höhe von rund 1200 Metern über dem Meeresspiegel

Im Winter war hier ein Skigebiet mit vier Liften und vier Hauptpisten, heute steht hier der „Korridor in den Himmel“ mit 1 445 Stufen

 

Blumenfelder hoch oben in den Bergen

Der Sommer und der Herbst sind die beliebtesten Jahreszeiten für einen Besuch des Kirifuri-Hochlands. Im Juni und Juli ist es buchstäblich mit einem Teppich aus gelben Nikko-Lilien bedeckt. Im Herbst bietet sich Besuchern eine atemberaubende Landschaft aus Rot, Gelb und Orange.

 

Blick über das Hochland nach Nordwesten vom oberen Ende der 1445 Stufen

 

1445 Stufen in den Himmel

Der Tenku Kairo oder „Korridor in den Himmel“ ist eine Treppe mit 1445 Stufen, von deren oberen Ende sich Ihnen ein wunderschöner Panoramablick über die gesamte Ebene bietet. An klaren Tagen können Sie von hier auch den Fuji und sogar den Pazifik sehen.

 

Blick zurück zum Anfang der Treppe von Tenku Kairo

 

Zu einem heiligen Gipfel hochsteigen

Das Kirifuri-Hochland dient als Tor zu einem der drei heiligen Gipfel von Nikko, dem Berg Nyoho. Folgen Sie am oberen Ende der Treppe des „Korridors in den Himmel“ dem Weg zum Berg Akanagi, über den Sie zu einem anderen Weg zum Berg Nyoho gelangen. Der Berg Nyoho ist der große Bergrücken, der sich über den berühmten Nikko-Schreinen und -Tempeln erhebt. Der Aufstieg ist nicht einfach und sollte nur von erfahrenen Bergsteigern versucht werden. Ungeachtet dessen wird der Nyoho als Berg mit der besten Aussicht in Tochigi verehrt.



* Die hier angegebenen Informationen können sich aufgrund von COVID-19 geändert haben.

Stichworte

In der Nähe Kirifuri-Hochland

nikko area Natur
1. Kirifuri-Hochland
Kisuge Plateau Natur
2. Kisukedaira Park
Kirifuri-no-taki Falls Natur
3. Kirifuri-Wasserfälle
Shiraito water fall Natur
4. Shiraito Falls (Tochigi)
Yayoi Festival Feste & Veranstaltungen
5. Yayoi-Fest
nikko area Geschichte
6. Futarasan-Jinja-Schrein

Please Choose Your Language

Browse the JNTO site in one of multiple languages