Einer der drei Boso-Berge

Der Kano ist neben dem Nokogiri und dem Kiyosumi einer der drei Boso -Berge von Chiba.

Der westlichste der drei Berge, ist der mit 380 Metern Höhe zweithöchste Berg von Chiba. Er bietet einen atemberaubenden Panoramablick auf die Bucht von Tokyo. Er ist weniger als eineinhalb Stunden mit dem Zug von Tokyo entfernt und gehört zum Minami-Boso Quasi-Nationalpark.

Anfahrt

Mit dem Zug dauert die Fahrt von Tokyo aus weniger als zwei Stunden.

Nehmen Sie den Limited Express der JR Keiyo-Uchibo-Linie von Tokyo nach Sanuki-Machi, dann fahren Sie mit dem Bus von dort nach Kano-Zan.

99 Täler

Von oben blickt man über das dichte, mit Pinien bewachsene Kujukutani-Tal hinunter zu den nebligen blauen Hügeln im Hintergrund. Der Name Kujukutani bedeutet „99 Täler“. Die verschwommene Landschaft war das Thema von Kaii Higashiyamas berühmtem Stück „Afterglow“ (Abendrot)

Die jahreszeitlich wechselnden Farben faszinieren das ganze Jahr über, im Frühjahr mit den farbenprächtigen Blüten und im Herbst mit Gold- und Orangetönen.

Stichworte

In der Nähe Berg Kano

Mt Kano-zan Area Natur
Berg Kano Kimitsu-shi, Chiba-ken
Mother Bokujo Attraktion
Mutterhof Futtsu-shi, Chiba-ken
Mt Nokogiri Natur
Berg Nokogiri Futtsu-shi, Chiba-ken
Mt Nokogiri Natur
Höllenblick Futtsu-shi, Chiba-ken
Nihon-ji Temple Geschichte
Nihonji Temple Awa-gun, Chiba-ken
Hishikawa Moronobu Memorial Museum Kunst & Design
Hishikawa Moronobu Memorial Museum Awa-gun, Chiba-ken