Skifahren unter Schneemonstern im Winter und Wandern durch Urwälder im Sommer

Vulkanausbrüche führten zum heutigen Naturparadies um den Berg Hakkoda. Hier findet man alpine Urwälder, Sümpfe, Moore und Schneemonster.

Nicht verpassen

  • Die Wege ab der oberen Seilbahnstation erwandern
  • Die Sichtung von „Schneemonstern“ im Winter
  • Weltklasse Ski- und Snowboardpisten

Anfahrt

Das Berggebiet Hakkoda ist am besten über die Seilbahnstation Hakkoda zu erreichen, die wiederum mit einem Bus vom Bahnhof Shin-Aomori auf der Strecke Tohoku Shinkansen erreichbar ist.

Steigen Sie am Bahnhof Shin-Aomori in einen JR-Bus in Richtung Ropeway-eki-mae. Die Fahrt dauert eine Stunde und befördert Sie direkt zur Talstation der Hakkoda-Seilbahn.

In Seilbahnumgebung

Von der Bergstation der Seilbahn erschließt sich ein atemberaubender Blick auf die Umgebung. Das allgemeine Informationszentrum der Bergstation hat Karten- und Informationsmaterial auf Englisch, Koreanisch und Chinesisch vorrätig.

Dieser Bereich bildet auch die Basisstation des Skiorts Hakkoda. Es sind nur fünf Skipisten gelistet, doch darunter befinden sich eine sehr lange Waldabfahrt sowie eine Piste, die direkt an der Bergstation der Seilbahn startet. Auf beiden Abfahrten lässt sich das Schneemonster-Phänomen aus nächster Nähe beobachten, zudem gibt die Waldumgebung Wintersportlern das aufregende Gefühl, durch einen „Baumtunnel“ zu fahren.

Monster soweit das Auge reicht

„Schneemonster“ entstehen, wenn leichter Nebel blitzschnell auf Bäumen gefriert. Dieses Phänomen kommt nur an wenigen Orten der Welt vor. Auf dem Berg Hakkoda sind diese Monster im Winter überall zu beobachten.

Der Rest des Jahres

Sobald der Schnee schmilzt, zählen Wandern und Weitwandern hier zu den Hauptaktivitäten. Es gibt Wanderwege zum Towada-See , Suirennuma-Teich, Sukayu Onsen, und natürlich auch zu einigen Hakkoda-Gipfeln.

Es sei jedoch zu beachten, dass einige dieser Wanderungen sehr anspruchsvoll und nur für gut ausgerüstete, erfahrene Wanderer geeignet sind. Wer sich also für eine der Wanderrouten interessiert, sollte sich nach Wanderführern erkundigen.

Stichworte

In der Nähe Berg Hakkoda

Mt Hakkoda-san Area Natur
Berg Hakkoda Aomori-shi, Aomori-ken
Suiren-numa Pond Attraktion
Suirennuma Pond Aomori-shi, Aomori-ken
Tashirotai Marshland Natur
Tashirotai Marsh Aomori-shi, Aomori-ken
Aoni Onsen Entspannung
Aoni Onsen Kuroishi-shi, Aomori-ken
Kunst & Design
Munakata Shiko Memorial Museum Of Art Aomori-shi, Aomori-ken
Furukawa Fish Market Aomori Gyosai Center Essen & Trinken
Fischmarkt Von Furukawa Aomori-shi, Aomori-ken