Kaga Onsen 加賀温泉郷

Kaga Onsen
Kaga Onsen

Thermalquellenresorts inmitten einer üppigen Landschaft mit feinen traditionellen Gasthäusern und Handwerksbetrieben

Zwischen der Küste des Japanischen Meeres und dem Berg Hakusan liegt das 1300 Jahre alte Thermalquellenresort Kaga Onsen im Südwesten von Ishikawa. Diese Stadt wurde um vier Onsen herum erbaut. Kaga Onsen bietet hochwertiges natürliches Onsenwasser, traditionelles japanisches Kunsthandwerk, authentische Wanderwege in der Natur und üppige lokale und regionale Spezialitäten. Es ist damit der ultimative Ort zum Entspannen. Kommen Sie einfach hierher und tauchen Sie in die Bäder ein.

Nicht verpassen

  • Thermalquellen-Hopping in den öffentlichen Bädern der vier umliegenden Onsen
  • Sich in traditionellem Kunsthandwerk wie der Herstellung von Töpferwaren und japanischem Papier ausprobieren
  • Verkostung einer Vielzahl von lokalen Spezialitäten aus dem Meer und den reichen, fruchtbaren Bergen

Anfahrt

Fahren Sie zum Bahnhof Kaga Onsen, dem Verkehrsknotenpunkt der Region. Dieser befindet sich mit dem Zug 25 bis 30 Minuten und mit dem Auto rund 1 Stunde im Südwesten von Kanazawa.

Fahren Sie mit dem Hokuriku Shinkansen zum Bahnhof Kanazawa (2 Stunden, 30 Minuten) und steigen dort in einem Limited-Express-Zug (25 Minuten) um. Von Tokyo aus fahren Sie mit dem Hokuriku Shinkansen bis zum Bahnhof Kanazawa (2 Stunden, 30 Minuten) und steigen dort in den Limited-Express-Zug (25 Minuten) um. Der Limited-Express Thunderbird und der Limited-Express Shirasagi benötigen 25 bis 30 Minuten von Kanazawa bis Kaga Onsen.

Von Kyoto aus benötigt der Limited Express Thunderbird bis Kaga Onsen rund 2 Stunden und 15 Minuten. Nehmen Sie von Nagoya aus den Shinkansen bis Maibara und steigen Sie dort in den Limited-Express Shirasagi in Richtung Kanazawa um, der rund 2 Stunden benötigt.

Vom Bahnhof Kaga Onsen können Sie mit dem Can-Bus die Hauptsehenswürdigkeiten der Region abfahren. Sie können sich dabei für die Berg- oder die Meeresroute entscheiden.

Heilendes Wasser

Zu Kaga Onsen Kyo gehören vier Thermalquellenresorts: Yamashiro Onsen , Yamanaka Onsen , Awazu Onsen und Katayamazu Onsen . Im Zentrum dieser Resorts befindet sich jeweils ein eigenes öffentliches Bad. Einige davon sind vollkommen modernisiert, während andere mit ihren besonderen Dekorationsstilen an die Meiji-Zeit (1868-1912) erinnern.

Die Thermalquellen von Kaga Onsen wurden vom buddhistischen Mönch Gyoki auf einer Pilgerfahrt im 8. Jahrhundert entdeckt. Sie gehören seither zu den besten in Japan und ihnen wird eine heilende Wirkung bei Verdauungsproblemen, Muskelschmerzen und Hauterkrankungen nachgesagt.

Die Wiege der Kutani-Keramik

Kutaniyaki, eine besondere Art von japanischem Porzellan, florierte in Ishikawa während der Edo-Zeit (1603-1868), als wohlhabende Samurai des Kaga-Clans die Entwicklung der regionalen Kunst unterstützten. Sie erkennen diesen Stil an seinen ausgeprägten Mustern und der Verwendung lebendiger Farben – insbesondere von leuchtendem Rot, Grün, Gelb, Lila und Blau. Nach 1873 wurde es in großen Mengen nach Europa exportiert. Im Kutaniyaki-Kunstmuseum im Süden der Stadt und in der Kutaniyaki-Ausstellungshalle in Yamashiro Onsen werden Sammlungen der Töpferware und die Überreste eines mehrstöckigen Ofens gezeigt.

Lebende Legenden und aufstrebende Kunsthandwerker

Viele Künstler sind heute in Kaga Onsen ansässig und haben ihr Kunsthandwerk über mehrere Jahrzehnte perfektioniert. Das Drechsler- und das Lackhandwerk sind eng miteinander verbunden. Der in Yamanaka Onsen lebende Drechsler Ryozo Kawakita wurde 1994 zum lebenden Nationalschatz ernannt. Diese künstlerischen Traditionen werden von jüngeren Künstlern aus der Region Kaga weitergeführt, insbesondere von Keramikern, die die Tradition in zeitgenössischere Werke überführen. Sie können deren Werke auf Kunstmessen und Ausstellungen in Kaga Onsen und Kanazawa sehen.

Aufenthalt in der Region optimal gestalten

Um die Thermalquellenresorts von Kaga Onsen umfassend zu erkunden, werden ein oder zwei Übernachtungen in einem der traditionellen Ryokans empfohlen. Planen Sie ein bis zwei Tage ein, um die Tempel zu besichtigen, Kunsthandwerk zu erleben und die vielen Fuß- und öffentlichen Bäder in den angrenzenden Städten zu besuchen.

Das ultimative Ryokan-Erlebnis

In Kaga Onsen, das als Thermalquellenort mit einigen der besten Ryokans in Japan ausgezeichnet wurde, befinden sich mehrere luxuriöse japanische Gasthöfe. Dazu zählen das hochgelobte Kayotei, das für seinen unvergleichlichen Service bekannt ist, und das Relais & Chateaux-Hotel Beniya Mukayu mit einem Freiluftbad in jedem Zimmer.

Eine Wanderung oder Fahrt rund um Kaga Onsen

Wenn Sie aktiv und abenteuerlustig sind und einen Panoramablick auf die Japanischen Alpen und das Japanische Meer genießen möchten, können Sie den Gipfel des Berges Hakusan in einem Tag besteigen, indem Sie früh morgens starten oder unterwegs in einer der Berghütten übernachten.

Während der Sommermonate bis Mitte November bietet die Hakusan White Road eine entspannendere und charmantere Möglichkeit, Ihre Reise von Kaga Onsen durch die Berge bis zum historischen Shirakawa-go in der Präfektur Gifu fortzusetzen. Nach dem ausgiebigen Baden in einem Onsen werden Sie sicherlich entspannt und locker hier ankommen.

Stichworte

In der Nähe Kaga Onsen

Kaga Onsen Entspannung
Kaga Onsen Kaga-shi, Ishikawa-ken
Yamashiro-onsen Hot Spring Entspannung
Yamashiro Onsen Kaga-shi, Ishikawa-ken
Katayamazu-onsen Hot Spring Entspannung
Katayamazu Onsen Kaga-shi, Ishikawa-ken
yamanaka-onsen hot spring Entspannung
Yamanaka Onsen Kaga-shi, Ishikawa-ken
Awazu-onsen Hot Spring Entspannung
Awazu Onsen Komatsu-shi, Ishikawa-ken
Echizen Awara Hot Spring Entspannung
Awara Onsen Awara-shi, Fukui-ken