Benutzen Sie Stichworte

Planen Sie eine Reise nach Japan?

Teilen Sie Ihre Reisefotos mit uns per Hashtag #visitjapanjp

Meine Favoriten

Stellen Sie Ihr eigenes Erinnerungsstück aus Keramik in dem Dorf her, aus dem die Bizen-Töpferei stammt.

Imbe mit seiner über 1000-jährigen Geschichte ist die Heimat der Bizen-Keramik, einer der beliebtesten und ältesten Keramikarten Japans. Streifen Sie durch die Altstadt und genießen Sie die Atmosphäre der Gegend, wenn Sie den vielen traditionellen Werkstätten und Kunsthandwerkergemeinden einen Besuch abstatten. In Imbe finden Sie nicht nur Werkstätten und Schaufensterfronten, viele der Künstler leben und arbeiten in der Stadt.

Nicht verpassen

  • Sich die vielen Brennöfen rund um den Bahnhof Imbe ansehen
  • Das Töpfereimuseum Bizen, ein faszinierendes Töpferzentrum
  • In einer Töpferwerkstatt nach Souvenirs jagen

Anfahrt

Die Brennöfen von Imbe liegen alle rund um den Bahnhof Imbe an der JR Ako Line.

Am besten erreichen Sie Imbe über die Ako Line vom Bahnhof Okayama. Von hier aus können Sie die Gegend zu Fuß, per Auto oder mit dem Taxi erkunden.

Besuchen Sie die Brennöfen von Imbe

Nur wenige Minuten vom Bahnhof Imbe finden Sie die Öfen, in denen Generationen von Töpfern seit Jahrhunderten die typische Keramik herstellen. Jeder Brennofen hat seinen eigenen Stil und seine eigene Tradition. Zu den berühmten Brennöfen, die Sie in der Nähe des Bahnhofs besuchen können, gehören Kimura Kourakuen, Shibaoka und Ichiyougama.

Bizens mannigfaltige Töpfergemeinde

Bei Ihrem Spaziergang an den verschiedenen Läden vorbei werden Sie die feinen Unterschiede in der Ausführung und der Präsentation bemerken. Besucher werden in den geöffneten Läden mehr als willkommen geheißen. Vielleicht werden Sie auch zu einer Tasse Tee eingeladen und kommen ins Gespräch mit dem Künstler. Die Töpfer sind sehr stolz auf ihre Arbeit und unterhalten sich gerne mit Besuchern.

Eine kurze Wanderung in die Natur, die Inspiration der Töpferkunst

Falls Sie Zeit für einen Ausflug haben, gelangen Sie in rund 20 Minuten in die Hügel von Imbe. Der verwendete Ton stammt aus den Hügeln von Bizen, und das Holz, mit dem die Öfen befeuert werden, stammt aus lokalen und regionalen Wäldern.

Besuchen Sie die Töpferfeste

Das Töpferfest in Bizen findet jedes Jahr am dritten Sonntag im Oktober statt und ist eine großartige Chance, sich einige der schönsten Keramikexemplare anzusehen, die sowohl von Meistern als auch Liebhabern geschaffen wurden. Zu den verschiedenen Veranstaltungen beim Fest gehören Vorführungen der Arbeit an einer Töpferscheibe, Teezeremonien, traditionelle Zeremonien rund um das Bizen-Kunsthandwerk und ein Fotowettbewerb.

Blick hinter die Kulissen der Bizen-Keramik

Sie können das Gebiet leicht an einem Tag erkunden, planen Sie aber unbedingt ein paar Stunden für den Besuch des Töpfereimuseums Bizen ein. Hier erfahren Sie alles über die Herstellung von Bizen-Keramik und können die 250 Ausstellungsstücke aus verschiedenen Epochen bewundern.

In der Nähe Imbe

Imbe Bizen Pottery Village Kultur
Imbe Bizen-shi, Okayama-ken
Bizen Pottery Museum Kultur
Töpfereimuseum Bizen Bizen-shi, Okayama-ken
Imbe Bizen Pottery Village Kultur
Töpferdorf Imbe Bizen Bizen-shi, Okayama-ken
Kultur
Töpferwerkstatt Mugenan Bizen-shi, Okayama-ken
Bizen Osafune Japanese Sword Museum Attraktion
Osafune-Schwertermuseum Bizen Setouchi-shi, Okayama-ken
Shizutani School Geschichte
Shizutani School Bizen-shi, Okayama-ken

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info