Benutzen Sie Stichworte

Planen Sie eine Reise nach Japan?

Teilen Sie Ihre Reisefotos mit uns per Hashtag #visitjapanjp

Meine Favoriten

Ein Ort, an dem eine der reichsten Silberminen der Welt verwaltet wurde

Die einzige enge Straße, die sich einen Kilometer lang durch das Tal windet, scheint kaum von der Moderne berührt zu sein. Hier lebten und arbeiteten Regierungsbeamte, Samurai und Händler. Heutzutage ist dies eines der am besten erhaltenen historischen Viertel in Japan.

Anfahrt

Omori ist fünf Minuten vom Weltkulturerbezentrum oder 30 Minuten per Bus vom Bahnhof Odashi entfernt.

Es gibt Bushaltestellen an beiden Enden des Ortes. Dort können Sie Fahrräder, zum Teil auch Elektroräder, mieten. Der Ort und der Minenbereich sind für motorisierte Fahrzeuge gesperrt.

Ein außergewöhnlich gut erhaltener Ortskern

Lange bevor Omori zu einer Weltkulturerbestätte wurde, war es bereits denkmalgeschützt und ist deshalb heute noch so gut erhalten wie vor 200 Jahren. Hier werden Sie keine Stromleitungen oder Gebäude aus dem 20. Jahrhundert erblicken. Viele der Tempel, Läden und Häuser entlang den Straßen von Omori wurden in Cafés, Souvenirläden und Galerien umgewandelt.

Ein Spaziergang durch die alten Straßen

Am unteren Ende des Ortes können Sie die ehemaligen Magistratsbüros besichtigen, in denen sich nun ein Museum befindet, das die Ausstellung des Weltkulturerbezentrums ergänzt. In der Nähe liegt der Kigami-Schrein – der wichtigste Schrein des Ortes – mit seiner wunderschön bemalten Decke. Ein Stück weiter entlang der Straße sehen Sie ein prachtvolles 200 Jahre altes Haus, das der Kumigai-Familie, der reichsten Familie des Ortes, gehörte. Das luxuriöse Innere ist öffentlich zugänglich.

Etwa auf halber Strecke entlang der Straße kommen Sie zur Kawashima-Residenz; dies ist das einzige der Öffentlichkeit zugängliche Samuraihaus.

Am Südwestende des Ortes verläuft ein Pfad etwa zwei Kilometer weiter in die Berge zur Silbermine von Iwami Ginzan , vorbei an zahlreichen interessanten Stätten.

In der Nähe Omori

Omori Geschichte
Omori Oda-shi, Shimane-ken
Iwami Ginzan Geschichte
Iwami Ginzan Oda-shi, Shimane-ken
Silver Mine Attraktion
Silbermine Von Iwami Ginzan Oda-shi, Shimane-ken
Sand Museum Kunst & Design
Nima-Sandmuseum Oda-shi, Shimane-ken
Yunotsu Onsen Entspannung
Yunotsu Oda-shi, Shimane-ken
Gonokawa River Natur
Fluss Gonokawa Shimane-ken

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info