Benutzen Sie Stichworte

Planen Sie eine Reise nach Japan?

Teilen Sie Ihre Reisefotos mit uns per Hashtag #visitjapanjp

Meine Favoriten

Städtisches Kunstmuseum Matsumoto 松本市美術館

Matsumoto City Museum of Art
Matsumoto City Museum of Art

Tauchen Sie ein in die expressive Kunst von Yayoi Kusama

Die Burgstadt Matsumoto ist der Geburtsort von Yayoi Kusama, einer international gefeierten Künstlerin, deren Markenzeichen farbige Punkte, so genannte Polka Dots, sind. Heute erzielt sie für ihre Arbeiten die höchsten Preise aller zeitgenössischen lebenden Künstlerinnen. Matsumoto kann eine der beeindruckendsten Kollektionen von Kusamas Werken vorweisen.

Kurzinfo

Der Museumsshop ist kostenlos zugänglich.

Hier werden auch Werke anderer talentierter japanischer Künstler ausgestellt.

Anfahrt

Das Städtische Kunstmuseum Matsumoto ist von überall in der Stadt erreichbar. Es liegt 15 Gehminuten östlich des Bahnhofs Matsumoto.

Die Bahnfahrt von Tokyo mit dem Limited Express der Chuo-Linie zum Bahnhof Matsumoto dauert drei Stunden. Von Nagoya dauert die Bahnfahrt mit dem JR-Shinano-Express zwei Stunden.

Die gepunkteten Halluzinationen eines jungen Mädchens

Von klein auf litt Kusama an Halluzinationen, bei denen sie überall Punktmuster sah. Als Bewältigungsstrategie begann sie, diese Visionen künstlerisch zu verarbeiten. Sie definieren nun ihr Werk. Wenn Sie sich dem Städtischen Kunstmuseum Matsumoto nähern, sehen Sie eine psychedelische Installation eines Riesen, sich krümmende Tulpen und die gepunktete Fassade des Museums – ein kleiner Vorgeschmack auf das, was Sie im Inneren erwartet.

Palast der Polka Dots

Nehmen Sie sich Zeit und bewundern Sie die Galerien mit Kusamas Gemälden, bevor Sie eine ihr entworfene Studioapartment-Installation betreten, die voll mit ihren berühmten „Infinity Nets“ ist. Selbst die Verkaufsautomaten in diesem Flügel des Museums sind mit Polka Dots bedeckt.

Erkunden Sie die übrige Kunstszene Naganos

In weiteren Flügeln des Museums werden die Werke zahlreicher Künstler aus Nagano ausgestellt – von den nördlichen Alpen inspirierte Landschaften und Kalligrafien. Das Museum hat auch eine Dauerausstellung des Werks des Bildhauers Hosokawa Munehide, einer lokalen Legende.

Rund ums Museum

Das Museum hat einen lieblichen Innenhof mit Café. Im Souvenirshop können Sie unverwechselbare und kultige von Kusama inspirierte Souvenirs erwerben. Besuchen Sie auf dem Rückweg in die Stadt die Burg Matsumoto . In der Nähe finden Sie zahlreiche Kneipen und Restaurants, die kuriose und skurrile Frosch-Gasse am Flussufer und den stimmungsvollen Nakamachi-Distrikt mit seiner ganz eigenen Architektur.

Mehr Kunst finden Sie im Japanischen Ukiyo-e-Museum mit seinen mehr als 100.000 Werken, darunter Arbeiten der Meister Hokusai und Hiroshige.

In der Nähe Städtisches Kunstmuseum Matsumoto

Matsumoto City Museum of Art Kunst & Design
Städtisches Kunstmuseum Matsumoto Matsumoto-shi, Nagano-ken
Matsumoto Castle Geschichte
Burg Matsumoto Matsumoto-shi, Nagano-ken
The Former Kaichi School building Geschichte
Former Kaichi School Matsumoto-shi, Nagano-ken
Kunst & Design
Japan-Ukiyoe-Museum Matsumoto-shi, Nagano-ken
myojinkan Luxusaufenthalt
Myojinkan
Wasabi Farm Attraktion
Daio-Wasabi-Hof Azumi-shi, Nagano-ken
  • HOME
  • Städtisches Kunstmuseum Matsumoto

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info