Yanagawa-Stocherkahnfahrten 柳川川下り

Yanagawa River rapids ride
Yanagawa River rapids ride

Bootsfahrt entlang der malerischen Kanäle von Yanagawa – einst Wassergraben einer uneinnehmbaren Wasserburg

Die historischen Kanäle von Yanagawa waren früher die Festungsanlagen der Burgstadt, die in Wasserstraßen umgewandelt wurden, von denen aus die Stadt während einer entspannenden Bootsfahrt erkundet werden kann. Lassen Sie die Hektik auf den Straßen der Stadt hinter sich und sich stattdessen gemütlich die Wasserstraßen entlang treiben, um die Stadt aus einer völlig neuen Perspektive zu betrachten.

Nicht verpassen

  • Vergünstigte Tickets – über die englische Website des Veranstalters erhältlich
  • Unagi Seiro Mushi oder gedämpften Aal, eine Spezialität von Yanagawa
  • Die ehemalige Samurai-Residenz und Gärten der Toshima-Familie

Anfahrt

Vom Bahnhof Nishitetsu Fukuoka aus können Sie hierher innerhalb von etwas weniger als einer Stunde mit dem Zug anreisen.

Nehmen Sie den Zug vom Bahnhof Nishitetsu Fukuoka in Fukuoka bis zum Bahnhof Nishitetsu Yanagawa. Der Bahnhof Shogetsu Punting ist 5 Minuten zu Fuß vom Bahnhof Yanagawa entfernt. An den Bahnhöfen von Nishitetsu sind ermäßigte Kombitickets für die Bahn- und Stocherkahnfahrt erhältlich.

Kurzinfo

Bei den Liedern, die von den Bootsführern während der Fahrt gesungen werden, handelt es sich um Gedichte des Dichters Hakushu Kitahara aus der Meiji-Zeit.

Die Burg, die einst die Stadt dominierte, wurde 1588 erbaut und erhielt den Spitznamen „Wasserburg“.

Die Schachtdeckel der Stadt weisen Kunstwerke mit Kanalszenen auf.

„Kleines Venedig“ von Yanagawa-Fukuoka

Eine Stocherkahnfahrt entlang der Kanäle von Yanagawa stellt eine der besten Möglichkeiten dar, die historische Stadt zu erkunden. Die Kähne werden auf ähnliche Weise wie die Gondeln in Venedig oder die Stocherkähne in Oxford und Cambridge gesteuert. In Japanisch weisen Sie die Bezeichnung „Donkobune“ auf.

Die Steuermänner steuern die langen schmalen Boote mit einer langen Bambusstange durch die Kanäle, erzählen dabei von der beeindruckenden Geschichte der Stadt und singen Reime des lokalen Dichters Hakushu Kitahara.

Die Kahnfahrt, die rund 70 Minuten entlang einer ungefähr vier Kilometer langen Strecke andauert, bietet den Besuchern die Möglichkeit, die Stadt aus einer vollkommen anderen Perspektive als auf den Straßen zu erleben.

Während der kälteren Wintermonate sind die Kähne vom 1. Dezember bis 28. Februar mit Kotatsu-Heizungen ausgestattet, um die Passagiere warm zu halten.

In der Nähe Yanagawa-Stocherkahnfahrten

Yanagawa River rapids ride Action & Abenteuer
Yanagawa-Stocherkahnfahrten Yanagawa-shi, Fukuoka-ken
Yanagawa Geschichte
Yanagawa Yanagawa-shi, Fukuoka-ken
Daizenji Fire Festival Feste & Veranstaltungen
Feuerfest Oniyo Kurume-shi, Fukuoka-ken
Saga castle history museum Geschichte
Geschichtsmuseum Von Burg Saga Saga-shi, Saga-ken
Saga Kenritsu Bijutsukan Art Museum Kunst & Design
Präfekturmuseum Saga Saga-shi, Saga-ken
Saga-jinja Shrine Geschichte
Saga-Jinja-Schrein Saga-shi, Saga-ken
  • HOME
  • Yanagawa-Stocherkahnfahrten