Das geheime Dorf mit Japans exklusivsten Töpfereien

Okawachiyama ist ein abgeschiedenes Töpferdorf direkt außerhalb von Imari . Es wird oft auch als Dorf der geheimen Brennöfen bezeichnet und war einst ein exklusives Töpfereizentrum, das Porzellan für die Elite Japans sowie für den Export produzierte.

Viele der ursprünglichen Töpfer des Dorfes stammten aus Korea. Sie wurden nach einem katastrophalen Feldzug, dem so genannten Imjin-Krieg, im späten 16. Jahrhundert nach Japan gebracht. Ihre Techniken sind noch heute in den angebotenen Waren zu erkennen.

Nicht verpassen

  • Den Charme des abgelegenen und einst geheimen Dorfes
  • Die eigentümlichen, den Töpfern gewidmeten Gräber
  • Nabeshima Hanyo Park direkt oberhalb des Dorfes

Anfahrt

Okawachiyama liegt in den Bergen. Am besten gelangen Sie per Bus oder Taxi vom nahe gelegenen Bahnhof Imari hierher.

Es gibt einen Direktbus, der etwa alle 2 Stunden zwischen dem Dorf und dem Bahnhof Imari verkehrt. Die Fahrt dauert rund 15 Minuten. Die Anfahrt mit dem Auto oder einen Taxi dauert etwa 10 Minuten.

Kurzinfo

Der herrschende Nabeshima-Clan isolierte das Dorf Okawachiyama absichtlich

Die hier hergestellten Töpferwaren waren ursprünglich für die Elite Japans bestimmt

Der hiesige Töpferstil wurde als Nabeshima-yaki bekannt

Strikte Kontrolle über die hergestellten Waren

Dieser spezielle Töpferstil wird als Nabeshima-yaki bezeichnet, nach dem Nabeshima-Clan, der zwischen dem 17. und dem 19. Jahrhundert über Saga herrschte.

Hier waren vorwiegend Töpfer aus Korea als Experten für die Porzellanherstellung tätig. Deshalb unterschied sich Nabeshima-Ware etwas von den Töpferwaren aus der Gegend rund um Arita, Imari und Karatsu . In Anbetracht des Wertes, den das Produkt in Japan und für den Export hatte, wurde dieser Standort absichtlich isoliert gehalten und es gab strenge Regeln zur Produktion, zur Qualitätskontrolle und für den Zutritt.

Töpfer mit dem Status von Samurais

Das Dorf war für die Öffentlichkeit nicht zugänglich und die hier beschäftigten Töpfer erhielten einen Status, der dem eines Samurai entsprach, was äußerst selten vorkam. Es gibt hier eine pyramidenförmige Ansammlung von Gräbern, die den Töpfern gewidmet sind. Oft werden hier Porzellantassen hinterlassen als Zeichen der Ehrung ihres Lebens und der Techniken, die sie weitergegeben haben.

Dekorative Stücke im ganzen Dorf

Nun, da die Zugangssperre nicht mehr besteht, haben Sie das Privileg, sowohl den Prozess als auch die Ergebnisse des Nabeshima-yaki zu bewundern. Das Porzellan ist sehr hochwertig und weist Züge auf, die in der Folge europäische Stile beeinflussen sollten.

Genießen Sie dieses kleine, urige Dorf mit seinen Läden, Brennöfen, engen Gassen, dem vorbeifließenden Fluss und der Bergkulisse, während Sie dem Klang der Porzellan-Windspiele lauschen, die in der Brise leise erklingen. Auffällig ist die Fülle der Porzellanstücke, die an vielen Stellen im Dorf „eingebaut“ wurden“, in Straßen und Wänden, an Brücken und auf Schildern.

Für Sammler und für Neugierige

Die Brennöfen sind noch in Betrieb, und es wird eine große Auswahl an Töpferartikeln angeboten. Die Läden sind oft klein und mit erstklassigen Waren vollgepackt. Oft bieten die Ladenbesitzer Tee an, während potenzielle Käufer die legendären Kunstwerke bestaunen.

Möglicherweise finden Sie Stücke zu deutlich herabgesetzten Preisen, da diese Makel haben, die oft nur für den herstellenden Töpfer erkennbar sind.

Weitere Erkundungen

Das Dorf eignet sich gut für einen Tagesausflug. Wenn Sie jedoch die weitere Umgebung von Okawachiyama erkunden wollen, besuchen Sie unbedingt die waldbedeckten Hänge des Nabeshima Hanyo Park oberhalb des Dorfes. Mit seinen Ofenruinen aus der Edo-Zeit (1603–1868) ist er ein faszinierendes Stück Japan, wo Natur und Kunsthandwerk aufeinandertreffen.

Stichworte

In der Nähe Okawachiyama

Okawachiyama Village Kultur
Okawachiyama Imari-shi, Saga-ken
Arita Ceramic Fair Feste & Veranstaltungen
Keramikmesse Von Arita Nishimatsuura-gun, Saga-ken
Kyushu Ceramic Museum Kultur
Keramikmuseum Kyushu Nishimatsuura-gun, Saga-ken
Arita Porcelain Park Kunst & Design
Porzellanpark Von Arita Nishimatsuura-gun, Saga-ken
Takeo city Attraktion
Takeo Takeo-shi, Saga-ken
Giant camphor tree of Takeo Geschichte
Takeo Shrine Giant Camphor Tree Takeo-shi, Saga-ken

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info