Sendai Tanabata Matsuri 仙台七夕祭り

Sendai Tanabata Matsuri-SUM
Sendai Tanabata Matsuri-SUM

Ein Fest zu Ehren der ewigen Liebe (die es hier schon vor Romeo und Julia gab)

Tanabata basiert auf einer uralten Legende über die unglücklich Liebenden Orihime und Hikoboshi, die lange vor der Geschichte von Romeo und Julia spielt.

Das größte Tanabata-Fest findet Anfang August in Sendai statt. Die Einkaufspassagen werden mit riesigen, bunten und handgefertigten Papierdekorationen geschmückt, die von Bambusstöcken herabhängen. Darunter flanieren die Passanten in ihren schönsten Sommer-Kimonos.

Nicht verpassen

  • Bühnenaufführungen, Livemusik und Unterhaltung
  • Die großen Papierdekorationen, die mehrere Meter lang sind

Anfahrt

Sendai ist von Tokyo aus am besten mit dem Hochgeschwindigkeitszug, dem Flugzeug oder dem Fernbus zu erreichen.

Mit dem Zug: Nehmen Sie von Tokyo den Shinkansen Tohoku zum Bahnhof Sendai. Die Fahrt dauert eine Stunde und 40 Minuten.

Ganztägig fahren auch zahlreiche Fernreisebusse dort hin. Diese brauchen je nach Verkehrsaufkommen etwa sechseinhalb Stunden.

Fliegen ist die schnellste, aber auch teuerste Möglichkeit Sendai zu erreichen (Flugzeit etwas über eine Stunde).

Start mit einem Sommerfeuerwerk

Die Tanabata Matsuri in Sendai findet vom 6. bis 8. August statt, einen Monat später als im übrigen Japan. Am 5. August beginnt das Festival mit einem Feuerwerk direkt hinter dem Nishi-Park entlang des Hirose.

Eine ganze Stadt, die mit bunten Wünschen dekoriert ist

In den darauffolgenden Tagen kann man in der nahezu unendlichen Anzahl von Tanabata-Dekorationen schwelgen. Das Grundmodell ist eine große Papierkugel mit Luftschlangen aus stabilem Papier, die weit genug herunterhängen, um sie berühren und durchqueren zu können.

In die Formen werden scheinbar willkürlich platzierte symbolische Elemente integriert. So steht beispielsweise ein Papierkorb für Sauberkeit im Haushalt, während ein Netz in der Hoffnung auf reichen Fischfang aufgehängt wird.

Die romantische Geschichte hinter dem Fest

Tanabata ist eine jahrhundertealte Tradition in Japan, die aus einer Geschichte über die zum Scheitern verurteilte Romanze zwischen der Weberprinzessin Orihime (Wega) und dem Kuhhirten Hikoboshi (Altair) entstanden ist. Da sich die Liebenden mehr auf ihre Beziehung als auf ihre Arbeit konzentrierten, entkamen Hikoboshis Kühe und richteten im Himmel großen Schaden an.

Der strenge Vater der Weberprinzessin erlaubte es dem Paar deswegen nur noch, sich einmal im Jahr am siebten Tag des siebten Monats zu treffen, unter der Voraussetzung, dass es den Rest des Jahres hart arbeitet. An diesem Tag wird Tanabata gefeiert.

In der Nähe Sendai Tanabata Matsuri

Sendai Tanabata Matsuri-SUM Feste & Veranstaltungen
Sendai Tanabata Matsuri Sendai-shi, Miyagi-ken
Aoba-dori Street Attraktion
Aoba-Straße Sendai-shi, Miyagi-ken
Sendai Pageant of Starlight Feste & Veranstaltungen
Sternenlicht-Umzug In Sendai Sendai-shi, Miyagi-ken
Jozenji Street Jazz Festival Feste & Veranstaltungen
Jazz-Straßenfestival Jozenji Sendai-shi, Miyagi-ken
Zuihoden Mausoleum Geschichte
Zuihoden Mausoleum Sendai-shi, Miyagi-ken
Sendai City Museum Attraktion
Sendai City Museum Sendai-shi, Miyagi-ken
  • HOME
  • Sendai Tanabata Matsuri

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info