Benutzen Sie Stichworte

Planen Sie eine Reise nach Japan?

Teilen Sie Ihre Reisefotos mit uns per Hashtag #visitjapanjp

Meine Favoriten

Museum rund um Dämonen, großes Fest der darstellenden Künste und vieles mehr

Kitakami liegt im Zentrum der Präfektur Iwate an der Grenze zwischen den alten Lehen Nambus im Norden und Date im Süden. Kitakami hat ein einzigartiges Kulturerbe entwickelt, das in Iwate unübertroffen ist. Durch seine einzigartige Mischung aus Kultur und natürlicher Schönheit stellt ein Besuch von Kitakami ein Muss dar.

Nicht verpassen

  • Onikenbai, einen traditioneller Tanz aus dem Kitakami-Gebiet
  • Das Dämonenmuseum

Kurzinfo

Kitakami wurde am 1. April 1954 gegründet

Der Onikenbai oder Dämonentanz mit einem Schwert ist über 1300 Jahre alt

Anfahrt

Sie können Kitakami erreichen, indem Sie mit dem Shinkansen oder der Tohoku-Hauptlinie zum JR-Bahnhof Kitakami fahren.

Das Stadtzentrum von Kitakami liegt direkt außerhalb vom Bahnhof. Je nachdem, was Sie besichtigen möchten, können Sie einen Bus oder ein Taxi nehmen.

Tänze mit Dämonen

Kitakami weist eine lange Tradition der darstellenden Künste auf. Beispiele für die traditionellen Tänze von Kitakami sind Onikenbai, Kagura und Shishi Odori.

Der berühmteste dieser Tänze ist der Onikenbai, dessen Name wörtlich als Dämonenschwerttanz übersetzt wird. Dabei handelt es sich um eine dynamische und kraftvolle Performance, die seit 1000 Jahren in Kitakami veranstaltet wird.

Michinoku-Fest der darstellenden Künste

Am besten sind der Onikenbai und die anderen traditionellen Tänze beim Michinoku-Fest der darstellenden Künste zu erleben. Dieses Fest findet immer am ersten Samstag, Sonntag und Montag im August statt. Am zweiten Tag des Festes kommen über 100 Tanzteams aus ganz Tohoku hierher, um in den Straßen von Kitakami aufzutreten.

Schwimmende Laternen und großes Feuerwerk

Bei dem Fest geht es nicht nur um das Tanzen. In der letzten Nacht können Sie zusehen, wie 10.000 schwimmende Laternen den Fluss Kitakami hinabgleiten und ein riesiges Feuerwerk in den Nachthimmel abgefeuert wird.

Das Gute, das Schlechte und das sehr Hässliche

Um den Geist der Dämonen am Leben zu erhalten, können Sie im Dämonenmuseum in Kitakami eine riesige Sammlung von Dämonenmasken, Statuen und anderen einzigartigen Objekten aus ganz Japan und anderen Teilen der Welt besichtigen.

In den meisten westlichen Ländern gelten Dämonen als schlecht, aber in Japan können Dämonen gut, schlecht oder ambivalent sein. Das Museum unternimmt alles, um den Besuchern die verschiedenen Gesichter von Dämonen und Folklore in Japan näherzubringen.

Ein paar Masken befinden sich in Glasbehältern, die mit Sensoren ausgestattet sind. Wenn Sie sich diesen Masken nähern, ändern sich die Masken, um Sie zu erschrecken. Nicht alle Masken und Statuen sind unheimlich, sondern es gibt unter ihnen sogar liebenswerte Charaktere und niedliche Kreaturen und einige, die einfach nur hässlich aussehen.

Andere Hauptattraktionen in der Umgebung

Zu den weiteren Attraktionen in dieser Gegend gehören mehrere heiße Quellen, das Geto-Skigebiet und der Tenshochi-Park .

Stichworte

In der Nähe Kitakami

Kitakami Kultur
Kitakami Kitakami-shi, Iwate-ken
hanamaki & around Natur
Kitakami-Tenshochi-Park Kitakami-shi, Iwate-ken
Kitakami Tenshochi Sakura Festival Feste & Veranstaltungen
Kitakami-Tenshochi-Sakura-Fest Kitakami-shi, Iwate-ken
SL Ginga Attraktion
Sl Ginga Hanamaki-shi, Iwate-ken
Esashi-Fujiwara Heritage Park Attraktion
Fujiwara-Kulturpark Oshu-shi, Iwate-ken
hanamaki & around Attraktion
Miyazawa-Kenji-Gedenkmuseum Hanamaki-shi, Iwate-ken

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info