Ishigaki Yaima 石垣やいま村

squirrels at Yaima Village
squirrels at Yaima Village

Ein Freiluft-Architekturmuseum in Okinawa

Das Museumsdorf Yaima ist ein guter Zwischenstopp bei Ausflügen an der Westküste der Insel Ishigaki . Eine Gruppe gut erhaltener Häuser vermittelt einen Eindruck von der Atmosphäre zur Zeit des Königreichs Ryukyu. Die Tierwelt, allen voran die hier heimischen Totenkopfäffchen, spiegelt die tropische Umgebung wider.

Nicht verpassen

  • Das historische Stadtbild bewundern
  • Zu beschwingten Okinawa-Melodien tanzen lernen
  • Die possierlichen Totenkopfäffchen, die hier überall herumtollen, beobachten

Anfahrt

Das Museumsdorf Yaima ist, wie die meisten Sehenswürdigkeiten auf der Insel Ishigaki , am besten mit dem Auto zu erreichen. Mietwagen sind am Flughafen erhältlich. Das Museumsdorf Yaima ist 30 Autominuten westlich vom Flughafen Ishigaki gelegen. Nehmen Sie die Route 390 und folgen Sie den Schildern nach Nagura.

Für das Dorf wird eine kleine Eintrittsgebühr von etwa 1000 Yen erhoben.

Ein liebevoll bewahrtes Okinawa-Dorf

Das historische Dorf besteht aus einer Reihe von alten Wohnhäusern mit markanten roten Dächern. Einige Häuser wurden hierher verlegt oder sorgfältig nachgebaut, um einen faszinierenden Einblick in den Alltag der Okinawaner in der vormodernen Zeit zu vermitteln. Sehen Sie sich diese schönen Gebäude von innen an, um sich einen genaueren Eindruck zu verschaffen.

Tanzstunde auf Okinawa-Art

Verpassen Sie nicht die Musik- und Tanzvorführungen mit den charakteristischen Klängen des Sanshin, eines dreisaitigen Banjos mit einem Korpus aus Schlangenhaut. Dabei können Sie auch typische Tanzbewegungen aus Okinawa erlernen.

Ein Garten voller Totenkopfäffchen

Der Garten der Totenkopfäffchen ist dank seiner putzigen Bewohner ein ganz besonderes Vergnügen. Das 30 Zentimeter große Totenkopfäffchen stammt ursprünglich aus den Regenwäldern Südamerikas, hat sich aber auf dieser subtropischen Insel niedergelassen.

Etwa 60 Totenkopfäffchen sind in diesem Dorf beheimatet. Sie sind freundlich und neugierig, aber die Affen schnappen sich gerne persönliche Gegenstände von Besuchern – also halten Sie Ihre Taschen besser geschlossen.

Frische Ishigaki-Früchte

Wenn Sie auf dem Weg zu den Stränden von Ishigaki sind, sollten Sie bei einer der nahe gelegenen Farmen haltmachen, um frisches tropisches Obst zu kaufen. Mangos, Passionsfrüchte und Papayas werden hier angebaut. Weitere mögliche Aktivitäten sind z.B. Reiten oder der Besuch lokaler Keramikwerkstätten.

In der Nähe Ishigaki Yaima

squirrels at Yaima Village Attraktion
Ishigaki Yaima Ishigaki-shi, Okinawa-ken
Yae-yama Islands Area Natur
Yaeyama-Inseln Okinawa-ken
Glass-Bottom Boat at Kabira Attraktion
Glasbodenbootstouren In Ishigaki Ishigaki-shi, Okinawa-ken
Diving in Ishigaki Island Action & Abenteuer
Tauchen In Ishigaki Ishigaki Island, Okinawa-ken
hoshinoyataketomiislandjapan Luxusaufenthalt
Hoshinoya-Taketomi-Insel
Taketomi Island Natur
Insel Taketomi Yaeyama-gun, Okinawa-ken

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info