Schwimmen, Kajak fahren, tauchen und sich auf einer der schönsten Inseln Japans erholen

Amami Oshima liegt im Südchinesischen Meer zwischen Kyushu und Okinawa . Das Klima auf der Insel ähnelt dem im milden Okinawa und die weißen Strände, die wunderschönen Korallenriffe und das kristallklare Meer machen die Insel zu einem der beliebtesten Schnorchel- und Tauchreviere Japans.

Anfahrt

Amami Oshima ist mit dem Flugzeug von vielen großen japanischen Städten aus und mit der Fähre von Kagoshima aus erreichbar.

Mit dem Flugzeug ist die Insel 2 Stunden und 35 Minuten von Tokyo, 2 Stunden von Osaka und 1 Stunde und 5 Minuten von Kagoshima entfernt.

Amami Oshima liegt an der Fährverbindung, die Kagoshima mit Naha auf Okinawa verbindet. Die Fährüberfahrt von Kagoshima aus dauert 11 Stunden, von Okinawa aus 13 Stunden.

Kurzinfo

Amami Oshima ist Japans siebtgrößte Insel.

Die größte Insel im Satsunan-Archipel ist Oshima, deren Name wörtlich übersetzt „Große Insel“ bedeutet.

Paradies aus Meer und Sand

Die sogenannte „Große Insel“, die zum Amami Gunto Quasi-Nationalpark gehört, ist von einem wunderbar klaren Meer umgeben. Durch die Fülle an Korallenriffen und dem halbtropischen Leben im Wasser ist hier ein idealer Ort zum Schnorcheln und Tauchen. Sie können die benötigte Ausrüstung mieten und sich an mehreren Orten auf der ganzen Insel zum Unterricht anmelden.

Im nördlichen Teil der Insel Amami Oshima, bei dem es sich um ein beliebtes Feriengebiet handelt, reihen sich die weißen Sandstrände und langen Riffabschnitte nur so aneinander.

Vom Strand bis zum Wald

Rund 95 Prozent von Amami Oshima sind bewaldet. Außerdem erstreckt sich der zweitgrößte Mangrovenwald entlang der zentralen Küste. Mieten Sie sich ein Kajak, um die Küste bei Flut zu erkunden, oder nehmen Sie an einer Führung teil, um mehr über die einzigartige Ökologie der Insel zu erfahren. Dieses Gebiet ist vor allem für die Vielfalt seiner Vogelwelt bekannt.

Einzigartige Inselkultur

Die Inseln der Satsunan-Kette, einschließlich Amami Oshima, weisen historische Einflüsse durch das Königreich Ryukyu auf Kyushu und Okinawa im Süden auf. Die Musik, Feste und Inselatmosphäre ähneln im Allgemeinen mehr denen, die auf Okinawa anzutreffen sind, als jenen auf dem japanischen Festland. Besuchen Sie das Volksmuseum im Amami-Park, um mehr über die Kultur der Insel zu erfahren.

Die Inselküche ist zwar vorhersehbarerweise von leckeren Gerichten mit Meeresfrüchten geprägt, das beliebteste Gericht ist jedoch Keihan, eine Huhn-Reis-Mischung. Nach ein paar Tagen auf der Insel werden Sie wahrscheinlich ihr Lieblingsrestaurant für dieses Gericht gefunden haben.

Verkehrsverbindungen

Für den Inselbus von Amami Oshima sind mehrtägige Buspässe erhältlich, die Sie zu ermäßigten Preisen erwerben können. Beachten Sie jedoch, dass der Bus möglicherweise nicht überall hinfährt, wo Sie hin möchten.

Sie können auch ein Moped oder ein Auto mieten, um zu den entlegeneren Gebieten zu gelangen und durch mehr Flexibilität das meiste aus Ihrem Aufenthalt auf der Insel herauszuholen. Bestimmte Gebiete sind auch gut mit dem Fahrrad erreichbar.

In der Nähe Amami Oshima

Amami Oshima Natur
Amami Oshima Kagoshima-ken
Amami Park Attraktion
Amami Park Amami-shi, Kagoshima-ken
Tokunoshima Island Natur
Tokunoshima Oshima-gun, Kagoshima-ken
Okinoerabu Island Natur
Okinoerabu-Insel Oshima-gun, Kagoshima-ken
Yoron Island Area Natur
Yoron-Insel Oshima-gun, Kagoshima-ken
Southern Cross Center Natur
Southern Cross Center Oshima-gun, Kagoshima-ken

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info