Benutzen Sie Stichworte

Planen Sie eine Reise nach Japan?

Teilen Sie Ihre Reisefotos mit uns per Hashtag #visitjapanjp

Meine Favoriten

Naturpark Kasagiyama 笠置山自然公園

Kasagiyama Natural Park
Kasagiyama Natural Park

Ein idealer Park für Wanderfreunde und Geschichtsinteressierte

Der Naturpark Kasagiyama liegt in der Nähe der Grenze zwischen Kyoto und der Präfektur Nara im Südosten von Kyoto. Wunderschönes Herbstlaub, herrliche Aussichten und einfache und doch anregende Wanderungen machen den Ort zu einem lohnenswerten Ziel.

Kurzinfo

Kasagiyama gehört zu den 100 schönsten Orten zur Kirschblütenbetrachtung in Japan

Der Kasagidera-Tempel vor Ort ist von Mythen umrankt, geht sein Ursprung doch auf die Heldentaten von Kaiser Tenmu zurück

Anfahrt

Den Naturpark Kasagiyama erreichen Sie mit dem Zug.

Vom Bahnhof Kyoto aus nehmen Sie die Nara Line zum Bahnhof Kizu. Steigen Sie in die Yamatoji Line zum Bahnhof Kamo um. Steigen Sie in die Kansai Line um und steigen Sie am Bahnhof Kasagi aus. Von dort ist der Park in 10 Minuten zu Fuß erreichbar, während die Fahrt zum Berg Kasagi selbst ungefähr 45 Minuten dauert.

Ein idyllischer Park

Der Naturpark Kasagiyama liegt eingebettet zwischen dem Berg Kasagiyama und der Kizugawa-Schlucht. Sein Wanderweg zieht Touristen und Einheimische gleichermaßen an.

Der Park wurde offiziell zu einem der 100 schönsten Kirschblütenorte Japans ernannt, da er während der Kirschblütenzeit von mehr als 3000 blühenden Bäumen bedeckt ist. Es gibt hier aber nicht nur die Sakura zu bewundern – in diesem Gebiet liegt auch der Momiji-Park, dessen leuchtende Herbstblätter im November jeden Abend von 17.00–21.00 Uhr angeleuchtet werden.

Kasagidera-Tempel

Auf dem Berggipfel können Sie beeindruckende buddhistische Statuen bewundern, die in die natürlichen Felsen gehauen sind. Die Legende besagt, dass Kaiser Tenmu (631–686) auf dem Berg Kasagi einem Hirsch nachjagte und dabei in Gefahr geriet. Nach seinem Gebet zu Buddha wurde er errettet. Aus Dankbarkeit meißelte er ein Bild der Bodhisattva Maitreya aus einem großen Stein. Heute steht der Kasagidera-Tempel an dieser alten Stätte.

Eine historische Stätte

Auf dem Berg können sich geschichtlich Interessierte auf die Spuren des Kaisers Go-Daigo (1288–1339) begeben. 1324 wurden die Pläne Go-Daigos, das Kamakura-Shogunat zu stürzen, aufgedeckt, und er floh mit dem heiligen Schatz von Japan. Dieser bestand aus einem Schwert, einem Juwel, einem Spiegel, kurz, den kaiserlichen Reichsinsignien. Er versteckte sie in einer weit entfernten Burg in Kasagiyama, wurde jedoch bald gefangengenommen und vom Shogunat ins Exil geschickt.

Stichworte

In der Nähe Naturpark Kasagiyama

Kasagiyama Natural Park Natur
Naturpark Kasagiyama Soraku-gun, Kyoto-fu
Yamayaki Feste & Veranstaltungen
Wakakusa Nara-shi, Nara-ken
kasugaokuyamatsukihi-teiryokan Luxusaufenthalt
Tsukihitei
Mt. Kasuga-yama Area Natur
Berg Kasuga Nara-shi, Nara-ken
Kasuga Taisha Shrine Geschichte
Kasuga-Taisha-Schrein Nara-shi, Nara-ken
Setsubun Mantoro Feste & Veranstaltungen
Setsubun Mantoro Nara-shi, Nara-ken

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info