Tenmangu-Schrein von Dazaifu 太宰府天満宮

Dazaifu Tenman-gu Shrine
Dazaifu Tenman-gu Shrine

Fukuokas antiker Schrein, der zur Besänftigung des Geistes eines Verbannten errichtet wurde

In ganz Japan gibt es Hunderte von Tenmangu-Schreinen, die alle dem Geist des großen Gelehrten Michizane Sugawara geweiht sind. Zwei von ihnen verdienen besondere Beachtung: der Kitano Tenmangu in Kyoto und der Dazaifu Tenmangu in Fukuoka, der über dem Grab von Michizane errichtet wurde. Der Tenmangu-Schrein von Dazaifu ist an sich schon prachtvoll. Dazu kommt aber noch eine weitläufige Anlage mit tausenden wunderschöner Pflaumenbäume.

Nicht verpassen

  • Die gleichzeitige Blüte der über 6000 Pflaumenbäume auf dem Gelände des Schreins im März
  • Die Läden entlang des Zugangs zum Dazaifu Tenmangu, die Souvenirs und Snacks verkaufen
  • Das Nationalmuseum Kyushu, eines von nur vier Nationalmuseen in Japan

Anfahrt

Der Dazaifu Tenmangu ist von der Stadt Fukuoka aus bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Nehmen Sie die Nishitetsu Line vom Bahnhof Fukuoka Tenjin zum Bahnhof Dazaifu und steigen Sie dabei in Futsukaichi um. Der Dazaifu Tenmangu ist zu Fuß 5 Minuten vom Bahnhof Dazaifu entfernt.

Unterwegs zum Schrein

Die auf den Schrein zuführende Straße ist gesäumt mit Läden, welche Umegae mochi, die beliebten Reiskuchen mit einer Füllung aus süßer roten Bohnenpaste, anbieten. Es gibt auch eine Reihe von Eisständen, die typisch japanische Sorten wie Grüntee, schwarzer Sesam und Kinako (süße Sojabohne) anbieten, sowie zahllose Läden, die Souvenirs und Nippes verkaufen.

Zutritt zum Gelände

Nehmen Sie sich etwas Zeit für die Besichtigung der Anlage, bevor Sie den Hauptschrein betreten. Ein Teil des Reizes des Dazaifu Tenmangu liegt darin, dass er vollkommen vom Trubel des städtischen Alltagslebens isoliert zu sein scheint.

Nachdem Sie das Gelände durch ein großes Torii betreten haben, führen drei Brücken über einen Teich voller Koi-Karpfen und Sumpfschildkröten. Dieser Teich, der die Form des japanischen Kanji-Zeichens für „Herz“ hat, ist umringt von uralten, moosbedeckten und mit Pfosten abgestützten Kampferbäumen sowie von einigen der Pflaumenbäume, für die der Dazaifu Tenmangu bekannt ist.

Das Herz des Dazaifu Tenmangu

Die Haupthalle, Honden, des Dazaifu Tenmangu wurde über dem Grab von Michizane Sugawara errichtet. Dieser berühmte Gelehrte, Politiker und Poet aus dem 9. Jahrhundert wurde aufgrund einer erbitterten Rivalität mit dem Fujiwara-Clan nach Dazaifu verbannt, wo er 903 starb. Man geht davon aus, dass die früheste Version des Dazaifu Tenmangu (der Innenhof) im Jahr 913 angelegt wurde.

Nach Michizanes Tod wurde Japan von Naturkatastrophen heimgesucht. Die Regierung interpretierte diese Ereignisse als Folge eines Fluchs, mit dem der Geist von Michizane sie belegt habe. Sie beschloss, Michizanes Geist zu besänftigen, indem man ihm zu Ehren den Tenmangu-Schrein von Dazaifu errichtete und Michizane nunmehr als Tenman-Tenjin, den Gott der Literatur und der Kalligrafie, verehrte.

Japans fliegender Pflaumenbaum

Rechts vom Hauptschrein befindet sich der berühmteste Pflaumenbaum des Dazaifu Tenmangu, der Tobiume – „fliegender Pflaumenbaum“. Es heißt, dass genau dieser Baum sich so sehr nach Michizane sehnte, nachdem dieser lebenslang aus Kyoto verbannt worden war, dass er sich entwurzelte und zu Michizane nach Dazaifu flog, um wieder mit ihm vereint zu sein.

Michizane hatte schon seit seiner Kindheit eine Vorliebe für Pflaumenbäume. Schon im Alter von fünf Jahren soll er sein erstes Gedicht verfasst haben, in dem es heißt: „Wie schön ist die rote Pflaumenblüte, ich wünschte, ich könnte mir meine Wangen damit färben.“

Prüfungserfolg

Da Michizane stark mit Gelehrsamkeit in Verbindung gebracht wird, besuchen viele Japaner den Schrein, um dort um Erfolg bei anstehenden Prüfungen zu beten. An den Kiosken neben dem Hauptschrein können Glücksbringer erworben werden. Während der Prüfungszeit kann man auf dem ganzen Schreingelände Unmengen von Glücksbringern hängen sehen.

Die faszinierende Geschichte des Schreins

Wenn Sie am Leben und Wirken von Michizane interessiert sind, begeben Sie sich ins Kanko-Geschichtsmuseum, ein kleines Gebäude hinter dem Schrein, in dem in Dioramen die wichtigsten Stationen aus Michizanes Leben dargestellt sind.

Das Nationalmuseum Kyushu oberhalb des Dazaifu Tenmangu bietet neben anderen hervorragenden Exponaten umfassendere Informationen zum Aufstieg des Gelehrten in jungen Jahren und zu seiner plötzlichen Verbannung nach Dazaifu .

Feste

Im Dazaifu Tenmangu werden im Lauf des Jahres mehrere Feste abgehalten. Jedes Jahr im März findet zeitgleich mit der Pflaumenblüte das Pflaumenlikör-Fest Umeshu statt. Bei dem ebenfalls im März stattfindenden Kyokusui-no-en-Fest sitzen in Kimono gekleidete Waka-Poeten neben einem kleinen Bach und versuchen, ein Gedicht zu verfassen, bevor eine Schale Sake sie erreicht.

Jeden Januar findet eine Veranstaltung namens Usokae statt, bei der die Teilnehmer im Rahmen einer Zeremonie, die Unglück fernhalten soll, aus Holz geschnitzte Gimpel austauschen. Eine dieser Schnitzereien ist goldbemalt und der Person, die diesen Gimpel erhält, soll ein glückliches Jahr beschieden sein.

In der Nähe Tenmangu-Schrein von Dazaifu

Dazaifu Tenman-gu Shrine Geschichte
Tenmangu-Schrein Von Dazaifu Dazaifu-shi, Fukuoka-ken
Kyushu National Museum Attraktion
Nationalmuseum Kyushu Dazaifu-shi, Fukuoka-ken
Dazaifu Tenman-gu Shrine Geschichte
Dazaifu Dazaifu-shi, Fukuoka-ken
Mt. Homan Natur
Berg Homan Dazaifu-shi, Fukuoka-ken
Nanzo-in Temple Geschichte
Nanzo-In-Tempel Kasuya-gun, Fukuoka-ken
Hakata Gion Yamakasa Festival Essen & Trinken
Hakata Fukuoka-shi, Fukuoka-ken
  • HOME
  • Tenmangu-Schrein von Dazaifu

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info