Benutzen Sie Stichworte

Planen Sie eine Reise nach Japan?

Teilen Sie Ihre Reisefotos mit uns per Hashtag #visitjapanjp

Meine Favoriten

Burg Matsuyama 松山城

Matsuyama Castle
Matsuyama Castle

Eine imposante Festung, die dem Krieg und dem Zahn der Zeit standgehalten hat

Von der im Herzen von Matsuyama in der Präfektur Ehime gelegenen Burg Matsuyama herab kann man die Gegend aus der Vogelperspektive betrachten. Und als eine der 12 ursprünglichen Burgen Japans bietet sie Einblicke in die Region sowie in die Architektur und Geschichte Japans.

Nicht verpassen

  • 200 Kirschbäume blühen auf dem Burggelände von Ende März bis Anfang April
  • Genießen Sie den wunderschönen Panoramablick auf die gesamte Stadt und das Seto-Binnenmeer
  • Erleben Sie das feudale Japan anhand interaktiver Exponate

Anfahrt

Sie können die Burg mit dem Zug und dann zu Fuß, mit der Straßenbahn oder mit der Seilbahn erreichen.

Die Burg Matsuyama befindet sich auf dem Berg Katsuyama und ist mit einer Seilbahn, einem Sessellift oder zu Fuß erreichbar.

Seilbahn- und Sesselliftstation sind etwa 5 Gehminuten von der Straßenbahnhaltestelle Okaido entfernt. Um zur Haltestelle Okaido zu gelangen, nehmen Sie die Straßenbahnlinie 5 ab JR-Bahnhof Matsuyama. Oder man fährt vom Bahnhof Matsuyama mit der Straßenbahnlinie 2 oder 3 zum Sessellift oder der Seilbahn und von dort auf den Gipfel. Sie können aber auch den Weg ab den historischen Parkanlagen Ninomaru am Fuße des Bergs nehmen, der durch den Matsuyama-Shiroyama-Park führt ‒ ein angenehmer, 15-minütiger Spaziergang.

Eine der zwölf

Die Burg Matsuyama ist bekannt als eine der 12 ursprünglichen Burgen Japans, die seit 1868 mehr oder weniger im Urzustand geblieben sind.

Zweimal niedergebrannt, einmal durch Blitzschlag

Die Burg Matsuyama wurde Anfang des 17. Jahrhunderts von Kato Yoshiaki erbaut. Schon bald darauf wurde sie zur Heimat der Familie Matsudaira und blieb dies bis zum Ende der Feudalzeit. Die Burg brannte 1642 und ab und ein zweites Mal 1784, als sie vom Blitz getroffen wurde.

Der Matsuyama-Shiroyama-Park und die historische Parkanlage Ninomaru

Der Matsuyama-Shiroyama-Park am Fuße des Bergs Katsuyama ist ein Freizeitpark mit weitläufigen Spielplätzen und herrlichem Blick auf die Burg. Der Matsuyama-Shiroyama-Park ist von Ninomaru aus leicht zu erreichen und somit der perfekte Ort, um Ihre Erkundung der Burg zu beginnen oder zu beenden.

Die historische Parkanlage Ninomaru diente ursprünglich als zweiter Verteidigungskreis für die Burg Matsuyama. Obwohl keines der Gebäude heute noch besteht, kann man den Grundriss der Residenz und der Fürstenzimmer noch sehen, ebenso wie die sie umgebende Gartenlandschaft und Teiche.

Ein Blick in die Geschichte der Stadt

Die Burg Matsuyama besteht – im Gegensatz zu vielen anderen japanischen Burgen – aus zahlreichen Gebäuden. In den verschiedenen Flügeln der Burg können Sie Ausstellungen zu Waffen, Haiku-Poesie, traditionellen Bauweisen und vielem mehr sehen.

Stichworte

In der Nähe Burg Matsuyama

Matsuyama Castle Geschichte
Burg Matsuyama Matsuyama-shi, Ehime-ken
Matsuyama Shiroyama Park Natur
Matsuyama-Shiroyama-Park Matsuyama-shi, Ehime-ken
Bansuisou Villa Geschichte
Bansuiso Matsuyama-shi, Ehime-ken
Dogo-onsen Hot Spring Entspannung
Dogo Onsen Matsuyama-shi, Ehime-ken
Ishite-ji Temple Geschichte
Ishiteji-Tempel Matsuyama-shi, Ehime-ken
Youkaichi Gokoku Streetscape Preservation Center Attraktion
Schutzgebiete Yokaichi & Gokoku Kita-gun, Ehime-ken

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info