Benutzen Sie Stichworte

Planen Sie eine Reise nach Japan?

Teilen Sie Ihre Reisefotos mit uns per Hashtag #visitjapanjp

Meine Favoriten

Ritsurin-Park 栗林公園

Ritsurin Koen Park
Ritsurin Koen Park

Prachtvolle japanische Landschaftsgestaltung

Der Ritsurin-Park gilt als einer der schönsten Gärten Japans und befindet sich in der Stadt Takamatsu . Der Park liegt vor der Kulisse des Berges Shuin und umfasst 6 Teiche und 13 landschaftlich gestaltete Hügel. Der Park ist so angelegt, dass sich die Landschaft um Sie herum mit jedem Schritt Ihrer Schritte verändert.

Er ist übersät mit saisonalen Blumen, und während der Kirschblütenzeit finden hier besondere Veranstaltungen statt, bei denen die Bäume nach Einbruch der Dunkelheit beleuchtet werden. Im Herbst können die Besucher die kräftigen und lebendigen Farben der Ahornblätter und anderer herbstlich gefärbter Bäume bewundern. Der Ritsurin-Park ist ein Muss für diejenigen, die einen traditionellen japanischen Garten erleben möchten und die Menschenmassen einiger anderer berühmter Gärten vermeiden wollen.

Nicht verpassen

  • Matcha-Tee in herrlicher Umgebung genießen
  • Den außergewöhnlichen Bestand an akribisch beschnittenen alten Kiefern bewundern
  • Die Gärten von einem traditionellen Wasen-Boot aus besichtigen
  • Den Anblick des Nanko-Teichs im Morgennebel

Anfahrt

Der Ritsurin-Park ist etwa 2 Kilometer vom Bahnhof Takamatsu entfernt. Die Besucher können den größten Teil des Weges in einer überdachten Einkaufspassage zurücklegen. Der Park ist auch mit dem Zug erreichbar.

Nehmen Sie den Kotoden-Zug ab Bahnhof Takamatsu-Chikko bis zum Bahnhof Ritsurin Koen. Der Haupteingang des Parks ist etwa 10 Gehminuten entfernt. Alternativ dazu können Sie auch einen JR-Nahverkehrszug ab Bahnhof Takamatsu nach Ritsurinkoen-Kitaguchi nehmen. Den Nordeingang des Parks erreichen Sie in etwa 5 Gehminuten.

Gärten für Feudalherren

Der Ritsurin-Park ist ein Zufluchtsort seit Generationen, seitdem die Landschaftsgestaltung unter lokalen Clanführern im Jahr 1642 begann. Im Jahr 1875 wurde er für die Öffentlichkeit geöffnet. Mieten Sie einen Audioführer (in sieben Sprachen erhältlich) und machen Sie einen gemütlichen Spaziergang, um mehr über die faszinierende Geschichte des Parks zu erfahren. Broschüren mit Hintergrundinformationen zu bestimmten Bäumen, Plätzen und zum Teehaus Kikugetsutei sind an den Parkeingängen erhältlich.

Ein unvergessliches japanisches Teestundenerlebnis

Gegen eine geringe Eintrittsgebühr können Besucher das Teehaus Kikugetsutei betreten. Setzen Sie sich auf den traditionellen Tatami-Boden und genießen Sie auf der Veranda grünen Tee mit Blick auf den Hauptteich.

Erzeugen Sie Wellen auf dem Teich

Schlüpfen Sie in die Rolle eines Feudalherrn und entspannen Sie sich bei einer geführten Fahrt mit einem traditionellen Wasen-Boot. Danach besuchen Sie das Sanuki-Volkskunstmuseum und lernen das lokale Kunsthandwerk kennen. Gezeigt werden unter anderem Produkte aus Keramik und Holz.

Aussichtspunkte

Es gibt mehrere malerische Aussichtspunkte rund um den Ritsurin-Park. Eine der spektakulärsten Aussichten ist der Hiraiho-Hügel. Dieser landschaftlich gestaltete Hügel ist einer der höchsten Punkte des Parks und soll an den Berg Fuji erinnern.

Ebenfalls einen Besuch wert ist Hanashobuen mit seinen rund 4000 Schwertlilien. Im Park stehen viele schöne Bäume, darunter über 1000 perfekt beschnittene Kiefern. Die berühmteste davon ist die Weißkiefer Neagari Goyomatsu, ursprünglich ein Bonsaibaum. Es handelt sich um ein Geschenk des Tokugawa-Shogun aus dem Jahr 1833.

Nebelschwaden sorgen für ein unvergessliches Erlebnis

Es empfiehlt sich, den Ritsurin-Park am Morgen zu besuchen. Sie können den Park ab 7.00 Uhr morgens betreten. Dies ist die beste Zeit, um einen Blick auf den unheimlichen Nebel zu werfen, der über den Teichen liegt. Dann kehren Sie im Hana Zentei-Gebäude ein und bestellen eine heiße Schüssel Haferbrei (Reservierung erforderlich).

Stichworte

In der Nähe Ritsurin-Park

Ritsurin Koen Park Natur
Ritsurin-Park Takamatsu-shi, Kagawa-ken
Yashimaji Temple Geschichte
Yashimaji Temple Takamatsu-shi, Kagawa-ken
yashima area Natur
Yashima Takamatsu-shi, Kagawa-ken
Megijima Island Natur
Megijima Takamatsu-shi, Kagawa-ken
Angel Road Natur
Engelsstraße Kagawa-ken
Inujima Island Natur
Inujima Okayama-shi, Okayama-ken

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info