Benutzen Sie Stichworte

Planen Sie eine Reise nach Japan?

Teilen Sie Ihre Reisefotos mit uns per Hashtag #visitjapanjp

Meine Favoriten

Tsunoshima-Brücke 角島大橋

Tsunoshima Bridge
Tsunoshima Bridge

Eine Brücke, die sich über ein azurblaues Meer erstreckt und zu einem sonnigen Badeort führt

Vor der Nordwestküste der Präfektur Yamaguchi und am Japanischen Meer gelegen, sind die Tsunoshima-Brücke und die atemberaubende Landschaft um sie herum häufig in Werbespots zu sehen. Ein Blick, und Sie werden verstehen, warum. An einem typischen sonnigen Tag entsteht durch das azurblaue Meer und die kleinen Inseln, die am Horizont zu schwimmen scheinen, exakt das Landschaftsbild, das Besucher bei romantischen, idyllischen Ausflügen suchen.

Überqueren Sie die Brücke mit dem Auto, um die Insel Tsunoshima zu erkunden. Besuchen Sie auch das Erholungsgebiet und den Shiokaze Cobalt Blue Beach sowie einen der ältesten Leuchttürme Japans im westlichen Stil. Tsunoshima mag ein wenig abseits liegen, aber es ist die Mühe wert, dorthin zu gelangen.

Nicht verpassen

  • Den 1876 erbauten Leuchtturm Tsunoshima
  • Das Erholungsgebiet und den Shiokaze Cobalt Blue Beach
  • Den Blick auf die Brücke vom Amagase-Park aus

Anfahrt

Sie können das Gebiet von Shimonoseki mit dem Flugzeug, dem Zug und dem Bus erreichen.

Fliegen Sie vom Flughafen Haneda in Tokyo zum Flughafen Yamaguchi Ube. Anschließend fahren Sie mit dem Flughafen-Shuttle-Bus zum JR-Bahnhof Shimonoseki (Fahrtzeit: 1 Stunde 15 Minuten). Am JR-Bahnhof Shimonoseki steigen Sie in die San'in Main Line um und am JR Bahnhof Kottoi aus (Fahrtzeit: 80 Minuten). Nehmen Sie dann den Bus der blauen Linie bis zum Eingang des Hotels Nishinagato Resort (Fahrtzeit 15 Minuten). Der Strand ist nur 5 Gehminuten von dort entfernt.

Eine Überquerung der Brücke zu Fuß ist nicht möglich. Die empfehlenswerte Anfahrt mit dem Auto dauert vom Edo IC aus etwa 1 Stunde. Alternativ dazu können Sie auch den Kotsu-Bus der blauen Linie ab JR-Bahnhof Kottoi oder ab JR-Bahnhof Takibe nehmen. Beide sind über die Sanyo Main Line erreichbar.

Die Tsunoshima-Brücke bietet an sonnigen Sommertagen einen herrlichen Anblick

Auch bei Sonnenuntergang empfiehlt sich ein Blick auf die Tsunoshima-Brücke

Vor und nach der Überquerung der Brücke

Der Amagase-Park, direkt neben der Brücke auf der Festlandseite, ist ein ausgezeichneter Ort, um ein unvergessliches Foto zu machen. Die Insel Tsunoshima ist von Bäumen bedeckt und auf ihr sind nur wenige Häuser zu finden. Dies verleiht ihr eine beschauliche Atmosphäre. Dies gilt auch für die einladenden Erholungsgebiete. Sie können auf der Insel sowie auf dem Campingplatz Tsunoshima Ohama campen.

Am Leuchtturm Tsunoshima angekommen, finden Sie einen Parkplatz und mehrere Cafés und Geschäfte, die lokale Souvenirs anbieten, sowie öffentliche Toiletten. Der vor Ort gefangene, gegrillte Tintenfisch ist nur eine der lokalen Spezialitäten, die einen Eindruck des Küstenlebens vermitteln.

Ein bei Paaren beliebter Leuchtturm

Die Meiji-Regierung beauftragte den britischen Architekten Richard Henry Brunton mit dem Bau des Leuchtturms Tsunoshima. Der Turm ist für die Öffentlichkeit zugänglich und ein bei Paaren beliebter Ort. Die Attraktivität des Leuchtturms geht nicht zuletzt auf seine weißen Wände zurück, die sich vom blauen Sommerhimmel abheben.

Nach Entrichtung einer geringen Gebühr können Sie die schmale, gewundene Treppe im Inneren des Turms hinaufsteigen. Oben angelangt, erwartet Sie ein grandioser Blick über Tsunoshima und darüber hinaus. Im benachbarten Museum können Sie sich die große Leuchtturmlinse und die Schautafeln ansehen, die den Bau beschreiben.

Weitere Sehenswürdigkeiten rund um Tsunoshima

Kombinieren Sie Ihre Reise nach Tsunoshima mit einem Zwischenstopp am 40 Minuten nördlich gelegenen Motonosumi Inari-Schrein, der für seine 123 zinnoberroten Torii-Tore berühmt ist. Der Ort erinnert an den noch bekannteren Inari-Schrein in Kyoto. Die Torii-Tore bieten hier jedoch einen Blick auf das Japanische Meer, die Felsenküste und auf die Wellen, die gegen die Felsen prallen.

Mit diesen landschaftlichen Vorzügen und dem im Vergleich zu Kyoto geringen Besucherandrang, ist dieser Ort für viele Touristen attraktiver als sein berühmtes Gegenstück.

In der Nähe Tsunoshima-Brücke

Tsunoshima Bridge Attraktion
Tsunoshima-Brücke Shimonoseki-shi, Yamaguchi-ken
Tsunoshima Lighthouse Attraktion
Tsunoshima Lighthouse Shimonoseki-shi, Yamaguchi-ken
Motonosumi Inari Shrine Geschichte
Motonosumi-Inari-Schrein Nagato-shi, Yamaguchi-ken
Senjojiki Natur
Senjojiki (Yamaguchi) Nagato-shi, Yamaguchi-ken
otozure Luxusaufenthalt
Otozure
Oumi-jima Island Natur
Omi-Insel Nagato-shi, Yamaguchi-ken

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info