jigokudani yaen-koen

Sehens- und Erlebenswertes Entspannung

Achten Sie darauf, dass Sie während Ihrer Reise nach Japan etwas Zeit zur Entspannung einplanen.

In Japan ist die nächste heiße Quelle nie weit entfernt. Sie sollten deshalb immer auch eines der vielen Thermalbäder des Landes mit ihren sprudelnden geothermischen Quellen besuchen.

Ein Bad im heißen Wasser ist ein Ausflug in die traditionelle japanische Kultur und bietet Entspannung für Körper und Seele. Machen Sie sich auf den Weg in die Berge Zentraljapans oder nach Süden zur Insel Kyushu und entspannen Sie sich in felsengesäumten Bädern mit Blick auf den Ozean oder in abgelegenen Bergregionen.

Sie können bereits in unmittelbarer Nähe der Städte Entspannung und Erholung finden. Hotels in den großen Städten Japans sind oft mit großzügigen Wellness-Bereichen ausgestattet, die Entspannung mit Blick auf das Stadtbild bieten. Wenn Sie weniger Geld ausgeben wollen, besuchen Sie einen der vielen makellosen Gärten, wie beispielsweise den Shinjuku Gyoen im Zentrum von Tokyo oder den Kenrokuen in Kanazawa , und wandern Sie durch das Gelände, das nur zur Entspannung angelegt wurde.