Japanische Filme – Nippon Connection On Demand: Replay! vom 1. bis 31. März 2021

Elf japanische Filme des letzten Festivals noch einmal Online

Nach dem Erfolg des rein digitalen Nippon Connection Festivals im letzten Jahr gibt es eine Zugabe – und zwar vom 1. bis 31. März 2021. Unter dem Titel „Nippon Connection On Demand: Replay!“ werden insgesamt elf Film-Highlights des Nippon Connection Filmfestivals 2020 noch einmal einen Monat lang deutschlandweit online der Video On Demand-Plattform bei Festivalscope zu sehen sein.

Die Filme sind ab dem 1. März 2021 als Video-On-Demand verfügbar. Zugang pro Film kostet 5 Euro und jeder Film kann nach der Bezahlung für 24 Stunden angeschaut werden.

Gezeigt werden unter anderem die Dokumentarfilme „An Ant Strikes Back“ von Tokachi Tsuchiya, Preisträger des Nippon Online Award 2020, und „Prison Circle“ ​von Regisseurin Kaori Sakagami. Ebenfalls dabei ist „Dancing Mary“ von Kult-Regisseur Sabu, ein fröhlicher Mix aus Komödie, Gruselgeschichte und Yakuza Action. Einen gefühlvollen Roadtrip mit Zombie-Begleitung gibt es in „Beautiful, Goodbye“. Als kleine Inspiration für die nächste Japan Reise empfehlen wir „Ainu – Indigenous People Of Japan“ – einen Dokumentarfilm über die Ureinwohner Japans, die auf der nördlichsten japanischen Insel Hokkaido leben. Der Großteil der gezeigten Filme stammt von unabhängigen Filmschaffenden – die gerade in diesen Zeiten von der Unterstützung profitieren.

Jetzt das gesamte Programm für Nippon Connection On Demand: Replay! Programm auf der Seite der Nippon Connection ansehen.

Nippon Connection 2021 vom 1. bis 6. Juni – Save the Date!

Die Vorbereitungen für das nächste Nippon Connection Filmfestival laufen auch bereits. Vom 1. bis 6. Juni wird das größte Festival für japanischen Film außerhalb Japans wieder stattfinden. Nach dem digitalen Festival im letzten Jahr ist für 2021 eine Hybrid-Version zwischen online und offline Festival mit Veranstaltungen an Spielstätten in Frankfurt am Main geplant. Auch wir von der Japanischen Fremdenverkehrszentrale werden wieder dabei sein.

Mehr Informationen gibt es bald auf der Festival Seite.

Wer die ehrenamtliche Arbeit des Festivals fördern will, kann das Festival auch jetzt schon über die Plattform betterplace.org tun.

Search

Categories

Mehr über Japan

Neues aus Japan

Please Choose Your Language

Browse the JNTO site in one of multiple languages