HOME Back

Use the

Planning a Trip to Japan?

Share your travel photos with us by hashtagging your images with #visitjapanjp

Hamada Hamada

SHIMANE Hamada Einige der schönsten Strände Westjapans, sowie traditionelle Musik- und Tanzdarbietungen

Einige der schönsten Strände Westjapans sowie traditionelle Musik- und Tanzdarbietungen

Hamada, eine sehr ländliche Region mit kleinen Berg- und Küstendörfern, bietet einige der schönsten Strände des westlichen Japans. Der abgelegene und traditionelle Ort, der dennoch weniger als zwei Stunden von Hiroshima entfernt liegt, ist auch Zentrum des Iwami Kagura , einer lebendigen Darstellungskunst, die ihren Ursprung in der Shinto-Religion hat. Bei Nacht erhellen die Lichter lokaler Tintenfisch-Fangflotten den Himmel.

Nicht verpassen

  • Iwami Kagura – eine beeindruckende, wilde traditionelle Tanzdarbietung
  • Kilometerweite weiße Sandstrände
  • Eine Wanderung auf dem Chugoku-Naturpfad

Anfahrt

Hamada ist von Ostjapan aus am besten mit dem Flugzeug oder dem Hochgeschwindigkeitszug zu erreichen. Wenn Sie mit dem Flugzeug in die Region reisen: Die Fahrt vom Flughafen Hagi-Iwami dauert 50 Minuten, von den Flughäfen Izumo oder Hiroshima zwei Stunden. Wenn Sie den Hochgeschwindigkeitszug nehmen, steigen Sie am Bahnhof Hiroshima aus und nehmen den Expressbus nach Hamada. Die Fahrt dauert etwa 2 Stunden und 20 Minuten.

 

Wenn Sie aus westlicher Richtung anreisen, können Sie Hamada mit der JR San'in Linie erreichen (Umsteigen erforderlich). Vom Bahnhof Shin-Yamaguchi, der mit dem Hochgeschwindigkeitszug zu erreichen ist, dauert die Fahrt zum Bahnhof Hamada mit dem Expresszug 2 Stunden und 10 Minuten.

Die Popularität von Iwami Kagura

Kagura ist ein traditioneller Tanz, der von Musik begleitet wird. Sobald Sie in Hamada ankommen, wird Ihnen die Leidenschaft des Orts für Iwami Kagura gleich auffallen: In der ganzen Stadt sind Spuren dieser einzigartigen, bunten und dynamischen Volksunterhaltung zu sehen.

Iwami Kagura , der in der Shinto-Religion verwurzelt ist, wird heute als wahrlich lebendige Tradition aufrechterhalten. Die Darsteller verkörpern Oni, Gottheiten und Helden aus zahlreichen japanischen Mythen und Legenden. Die Tanzrituale sind an den Rhythmus des Landwirtschaftsjahres gebunden. Die Darbietungen finden das ganze Jahr über statt, nicht nur während der Festsaison im Herbst.

 

Es gibt regelmäßige Aufführungen in der Stadt, wobei an einigen Veranstaltungsorten ein Eintrittspreis verlangt wird. Im Tourist Association Center der Stadt Hamada haben Interessierte die Möglichkeit, Buchungen durchzuführen oder anderweitige Unterstützung einzuholen.

In Hamada arbeiten Maskenbildner, die hunderte Kagura-Gruppen in der Region ausstatten. Sie können selber ein oder zwei Masken als Souvenir kaufen.

Surfen und wandern

Der Iwami-Meerespark ist ein fünf Kilometer langer weißer Sand- und Meeresstreifen, der viele Strand- und Naturliebhaber anzieht. Besuchern stehen eine ganze Reihe an Wasser- und Strandaktivitäten zur Verfügung. Wer es gerne etwas ruhiger mag, findet an den einsamen, abgeschiedenen Stränden oder malerischen Buchten des Küstenabschnitts sein ganz persönliches Glück.

Der Chugoku-Naturpfad, ein Wanderweg, der sich über 2000 Kilometer durch fünf Präfekturen in der Chugoku-Region zieht, führt durch Hamada und über Berge und Schluchten im Osten und Westen der Stadt.  

Onsen mit heilenden Quellen und mehr

Nach einer langen Wanderung bildet das Baden in einer heißen Thermalquelle die perfekte Möglichkeit, seinen schweren Gliedern etwas Gutes zu tun. In Hamada gibt es vier heiße Quellen: die Onsen Mimata, Asahi, Yuya und Kowa. Mimata und Asahi sind Kurorte, die Iwami Kagura für Besucher aufführen.

Städtische Umgebung

Die Burg Hamada wurde im Jahr 1866 von ihrem einstigen Herrscher zerstört, um sie nicht in feindliche Hände fallen zu lassen. Von ihrer günstigen Lage auf dem Gipfel einer Landzunge aus bieten sich fantastische Ausblicke über Hamadas umliegende Meeresarme und Buchten. Im Frühling, wenn das Gebiet sich in ein Kirschblütenmeer verwandelt, ist Hamada besonders beliebt.

Fangfrische Meeresköstlichkeiten

Von der Burg aus genießen Besucher einen herrlichen Blick auf den darunterliegenden Fischerhafen und -markt. Die Restaurants am Hamada Ouo Fischmarkt befinden sich nur 100 Meter von der Anlegestelle entfernt, an der Fischerboote ihren Fang ausladen. Dank des breiten Angebots an Meeresfrüchten, die sich noch vor ein paar Stunden im Meer befanden, sind diese Restaurants ein wahres Feinschmeckerparadies. In den Souvenirläden sind zudem zahlreiche Souvenirs in Verbindung mit Meeresfrüchten erhältlich.

Familienfreundliche Unternehmungsmöglichkeiten

Ein Besuch von Aquas, einem riesigen Aquarium nahe der Strände des Iwami-Meeresparks , sowie seiner großen Erlebniswelt Aquas Land, sind ein Spaß für Groß und Klein.

Hoch über der Stadt Hamada liegt das Kinderkunstmuseum Hamada Children's Museum of Art, ein großes, modernes Museum, das der Kunst von und für Kinder gewidmet ist und regelmäßig Workshops anbietet. In der Nähe befindet sich der Yuhi-Park Hamada mit zahlreichen Einkehrmöglichkeiten und einem großen Spielplatz.



* Die hier angegebenen Informationen können sich aufgrund von COVID-19 geändert haben.

Empfehlungen

On-bashi Bridge
Chugoku
Inasa
Shimane

Please Choose Your Language

Browse the JNTO site in one of multiple languages