Benutzen Sie Stichworte

Planen Sie eine Reise nach Japan?

Teilen Sie Ihre Reisefotos mit uns per Hashtag #visitjapanjp

Meine Favoriten

Zenko-ji Temple

NAGANO Nagano (Stadt) International als Austragungsstätte für die Olympischen Winterspiele 1998 und für in Thermalquellen badende Schneeaffen bekannt

International als Austragungsstätte für die Olympischen Winterspiele 1998 und für in Thermalquellen badende Schneeaffen bekannt

Nagano ist die Hauptstadt der Präfektur Nagano und deren nördlichster Verkehrsknotenpunkt. Bleiben Sie in der Stadt, um den Zenkoji-Tempel zu besuchen, oder unternehmen Sie eine kurze Reise aus der Stadt heraus zu den erstklassigen Skiresorts, Schneeaffen und anderen Attraktionen, darunter ein Ninja-Park und ein Schrein mit dichtem Wald.

Nicht verpassen

  • Suchen Sie nach dem Schlüssel der Erleuchtung im belebten Zenkoji-Tempel
  • Flanieren Sie zwischen turmhohen Zedern am Togakushi-jinja-Schrein
  • Kastanien-Süßigkeiten, regionaler Sake und Hokusais Holzblockdrucke in der reizvollen Stadt Obuse

Anfahrt

Von Tokyo aus ist Nagano mit dem Hokuriku Shinkansen 80 Fahrminuten entfernt. Von Osaka und Kyoto aus, nehmen Sie den Hochgeschwindigkeitszug nach Nagoya und anschließend den JR Wide View Shinano Express.

Kurzinfo

Nagano ist mit ca. 375.000 Einwohnern die größte Stadt der Präfektur

Austragungsort der Olympischen Winterspiele 1998

Ertasten Sie sich Ihren Weg ins Paradies

Der Zenkoji-Tempel ist ein Nationalschatz Japans und eine wichtige Pilgerstätte. Die große Haupthalle mit ihrem prächtigen Altar wurde 1707 errichtet. Sie beherbergt das angeblich erste Buddha-Abbild Japans, das im 6. Jahrhundert ins Land gebracht, jedoch über ein Jahrtausend lang versteckt gehalten worden war. Eine Replik wird alle sechs Jahre während des Gokaicho für die Öffentlichkeit ausgestellt. Die nächste Ausstellung findet 2022 statt.

Heilende Berührung

Der Tempel-Buddha soll heilende Kräfte besitzen. Im Hof des Tempels kann man Besucher dabei beobachten, wie sie sich mit Weihrauch aus einem riesigen Kessel einnebeln, um die Heilung zu fördern. Die Oberfläche des sitzenden, hölzernen Abbildes von Obinzuru-sama in der Nähe des Eingangs zur Haupthalle ist durch die Berührung der Gläubigen im Laufe der Jahrhunderte spiegelglatt geworden.

Dunkle Suche nach dem Paradies

Um Ihr Schicksal im Jenseits zu verbessern, stellen Sie sich in die Warteschlange und steigen Sie in den höhlenartigen, stockdunklen Tunnel hinab, der unter dem inneren Heiligtum des Zenkoji verläuft. Ertasten Sie sich den Weg durch die Dunkelheit und suchen Sie nach den Schlüsseln zum Paradies, die an der Wand angebracht sind. Sie zu finden soll angeblich schneller zur Erleuchtung führen.

Verwandeln Sie sich in einen Ninja

Auch praktizierende Anhänger der Schattenkünste des Ninjutsu bezeichneten Togakushi als ihre Heimat. Im Ninja-Museum Togakure können Sie dank einzigartigen Waffenexponaten und einem „Ninja-Haus“, das mit Falltüren und geheimen Durchgängen gespickt ist, in diese Geschichte eintauchen. Sie können auf der entsprechenden Anlage sogar Ihr Können mit dem Wurfstern auf die Probe stellen. Kinder werden den angrenzenden Ninja-Dorf-Themenpark Togakure mögen, wo sie Ninja-Outfits anlegen und sich ihren Weg durch Attraktionen, wie bewaldete Hindernisbahnen und eine Blaspfeilanlage, bahnen können.

Vergessen Sie nicht, Tokagushis berühmte Soba-Nudeln zu probieren, wenn Sie in der Stadt sind. Viele Geschäfte führen diese im Angebot.

Machen Sie sich mit Obuse vertraut

Das reizvolle Städtchen Obuse, etwa 20 km nordöstlich von Nagano , ist eine der malerischsten Kleinstädte der Präfektur. Die Straßen im Stadtzentrum sind für gemütliche Spaziergänge mit Blöcken aus Kastanienholz gepflastert. Nehmen Sie sich die Zeit für einen Besuch der vielen Geschäfte und Cafés, die das renovierte Stadtbild prägen.

Obuse ist berühmt für Kastanien, und seine Cafés bieten köstliche Kastanien-Süßwaren und -Kuchen an. Regionaler Sake ist ebenfalls beliebt, wobei einige Sorten noch immer von Hand in Zedernholzfässern gebraut werden. Schauen Sie in der Masuichi-Ichimura-Brauerei oder bei Matsubaya zu einer Kostprobe vorbei.

Erkunden Sie das Hokusaikan-Museum

Obuse ist auch dafür bekannt, Anfang des 19. Jahrhunderts Wohnort des Holzblock-Meisterkünstlers Katsushika Hokusai gewesen zu sein. Das Hokusaikan-Museum ist eine Schatztruhe seiner Werke, darunter Drucke, Schriftrollen und zwei reich verzierte, tragbare Schreine. Lassen Sie sich nicht die Decke entgehen, die er im ca. 1 km entfernten Ganshoin-Tempel bemalte.

Erleben Sie die berühmten Schneeaffen

Etwas weiter entlang der Zugstrecke von Obuse entfernt liegt Yudanaka , ein kleiner Badeort, von dem aus Sie den Bus zu den einheimischen, in Thermalquellen badenden Affen nehmen können. Der beste Zeitpunkt für eine Sichtung ist im Winter, wenn Jigokudani – das Tal, in dem sie leben – mit Schnee bedeckt ist. Sie sind jedoch zu jeder anderen Jahreszeit genauso aktiv und niedlich.

Wenn Sie einen Aufenthalt in der Region planen, suchen Sie sich eines der vielen traditionellen Thermenhotels aus, die entlang der Hauptstraße durch Shibu Onsen stehen.

Weitere Unternehmungen in der Stadt

Nur wenige Gehminuten vom Zenkoji-Tempel beherbergt das Kunstmuseum Shinano der Präfektur Nagano die Werke von Künstlern mit Verbindung zur Präfektur. Die angrenzende Higashiyama-Kaii-Gallerie bietet permanente und wechselnde Ausstellungen von Hokusais Werken.

Die Burg Omine, die sich nordöstlich der Stadt in Richtung Togakushi befindet, stammt ursprünglich aus dem 16. Jahrhundert. Der heutige Nachbau wurde in den 1960er Jahren errichtet. Die Burg beherbergt eine farbenprächtige Ausstellung von über 1.300 Schmetterlingsarten aus der ganzen Welt. Begeben Sie sich in den vierten Stock, um die Aussicht von der Burg zu genießen.

In der Nähe Nagano (Stadt)

Zenko-ji Temple Geschichte
Nagano Nagano (Stadt)
Ueda Castle Geschichte
Nagano Burg Ueda Nagano-ken
jigokudani yaen-koen Attraktion
Nagano Schneeaffenpark Jigokudani Nagano-ken
Yudanaka Onsen Entspannung
Nagano Yudanaka Onsen Nagano-ken
shiga-kogen highlands area Action & Abenteuer
Nagano Skigebiet Shiga Kogen Nagano-ken
Tokagure Ninja Museum Geschichte
Nagano Tokagure-Ninja-Museum Nagano-ken
Shiga-kogen Highlands Area Action & Abenteuer
Nagano Shiga Kogen Nagano-ken
Ueda Castle Geschichte
Nagano Ueda Nagano-ken
Daiho-ji Temple Geschichte
Nagano Daihoji Temple Nagano-ken
Togakushi Shrine Geschichte
Nagano Togakushi-Jinja-Schrein Nagano-ken
Togakushi Ninja Village Attraktion
Nagano Ninjadorf Für Kinder Nagano-ken
Hokusaikan Museum Kunst & Design
Nagano Hokusaikan-Museum Nagano-ken
Yudanaka-Shibu-onsen-kyo Hot Spring Village Entspannung
Nagano Shibu Onsen Nagano-ken

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info