Benutzen Sie Stichworte

Planen Sie eine Reise nach Japan?

Teilen Sie Ihre Reisefotos mit uns per Hashtag #visitjapanjp

Meine Favoriten

Tips for Budget Travels

FAQ

Ihre Reise nach Japan

F: Benötige ich spezielle Impfungen für meine Reise nach Japan?

Für die Einreise nach Japan sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben.

F: Benötige ich ein Visum?

Reisende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz benötigen kein Visum. Zur Zeit hat Japan mit 67 Ländern Abkommen, deren Staatsangehörige ohne Visum als "Temporary Visitor" für bis zu 90 Tage nach Japan einreisen können und Deutschland, Österreich und die Schweiz gehören dazu. Zur Einreise benötigen Sie einen für die Dauer Ihres Aufenthalts gültigen Reisepass. Falls Sie einer anderen Nationalität angehören, vergewissern Sie sich, welche Einreisebestimmungen für Sie gelten. Alle Informationen zu den Visabestimmungen finden Sie hier.

F: Was darf ich einführen?

Gepäck oder Begleitgegenstände, die ausschließlich für den Privatgebrauch vorgesehen sind und die von den Zollvorschriften festgelegten Maximalmengen nicht überschreiten. Erfahren Sie mehr über die Zollvorschriften unter JNTO: Zoll

F: Werden Kreditkarten allgemein akzeptiert? Würden Sie eher Reiseschecks, Bargeld oder Kreditkarten empfehlen?

Auch wenn die meisten Geschäfte und Restaurants Visa, MasterCard und American Express als Kreditkarten akzeptieren, ist Japan weiterhin ein Bargeldland. Es kann Ihnen passieren, dass kleinere Läden oder abgelegene Ryokan-Hotels nur Bargeld in der einheimischen Währung akzeptieren. Es gibt mehr als 26000 Geldautomaten der Post an unterschiedlichen Orten in Japan und Aufkleber geben Auskunft darüber, ob eine Poststelle einen Geldautomaten hat.  Dort werden Cirrus-, Plus-, Maestro- und Visa Electron-Karten akzeptiert, genauso wie Visa, MasterCard, American Express und Diners Club. Europäische Maestro-Geldkarten können Sie auch an den Automaten der 24-Stunden-Supermärkte (z.B. 7-Eleven) nutzen.

Japan hat eine der niedrigsten Kriminalitätsraten weltweit, weshalb Sie unbesorgt Bargeld mit sich führen können. Falls Sie noch Reiseschecks besitzen, sind diese ebenfalls eine Option, auch wenn diese sinnvollerweise in japanischen Yen oder in US-Dollar ausgestellt sein sollten. Reiseschecks werden außerhalb von großen Hotels und Banken unter Umständen nicht akzeptiert.

F: Kann ich in Japan mein Handy benutzen?

Das ist abhängig von Ihrem Netzbetreiber. Am besten klären Sie vor Ihrer Reise nach Japan die Kompatibilität Ihres Handys mit ihrem Servicebetreiber ab. Auf jeden Fall sind in Japan Miettelefone, Reise-Sim-Karten und Wi-Fi mit verschiedenen Optionen und Pauschalen erhältlich. Diese werden in den meisten größeren Flughäfen angeboten. Informieren Sie sich, welche Lösung für Sie am sinnvollsten ist.

F: Ist Japan teuer?

Japan ist ein erschwingliches Reiseziel, auch für Reisende mit einem beschränkten Budget. Es gibt viele günstige Unterkünfte, Transportpässe und vergünstigte Eintritte zu Sehenswürdigkeiten. Für nähere Informationen siehe JNTO: Tipps für preisgünstige Reisen

Tatsächlich sind Tokyo und andere große japanische Städte nicht teurer als andere andere Metropolen. Eine Vielzahl preisgünstiger Geschäfte, Restaurants und Dienstleistungen steht zur Verfügung, sodass Sie mit Ihrem Reisebudget weit kommen können, wenn Sie die Preise vergleichen. Es gibt viele 100-Yen- und Niedrigpreis-Läden, die alles Notwendige sowie preiswerte Souvenirs anbieten, und günstige Restaurants bieten sättigende Mahlzeiten für 1000 Yen und weniger an.

Wenn Sie früh genug im Voraus buchen, kann ein Urlaub in Japan mitunter sehr preisgünstig sein. Es gibt viele preiswerte Hotelketten und Ryokan-Hotels – insbesondere in größeren Städten und Touristengebieten. Mehr zu den Unterkünften, die Ihrem Budget und Ihren Ansprüchen entsprechen, erfahren Sie hier JNTO: Unterkünfte .

 

Weitere Tipps haben wir hier für Sie zusammengestellt.

F: Sind für Reisen in Japan entsprechende Sprachkenntnisse notwendig?

Reisen in einem Land, dessen Sprache Sie nicht sprechen, kann eine Herausforderung sein. Auch wenn Sie kein Japanisch sprechen, sollten Sie sich jedoch ohne allzu große Probleme in Japan zurechtfinden können. Englisch wird im Allgemeinen im ganzen Land verstanden, insbesondere in größeren Städten und Touristenzentren, an Bahnhöfen und Hotelschaltern. In Kombination mit positiver Körpersprache und Gesten sollten Sie nicht mit größeren Problemen zu rechnen haben. Ansagen im öffentlichen Nahverkehr erfolgen oft auf Japanisch und Englisch, und auf Schildern finden sich oft verständliche lateinische Buchstaben oder englische Erklärungen. Umfassende touristische Dienstleistungen bieten außerdem eine gute Unterstützung für Besucher aus dem Ausland. Wir bieten zur Erleichterung der Reise die Broschüre "Tourist Language Handbook" zum Download oder in gedruckter Form zum Mitnehmen an.

F: Wann ist Hochsaison?

In Japan ist der Unterschied zwischen Hoch- und Nebensaison erheblich. Die Kirschblütenzeit ende März/Anfang April und die Goldene Woche sind Hochsaison. Falls Sie in Ihrer Planung flexibel sind, versuchen Sie die Zeiträume zu meiden, zu denen die Preise in die Höhe schnellen und Transportmittel und Hotels häufig komplett ausgebucht sind. Diese sind Neujahr: 27. Dezember bis 4. Januar und angrenzende Wochenenden. Goldene Woche: 29. April bis 5. Mai und angrenzende Wochenenden. Sommerferien: die Woche um den 15. August.

Transportmittel

F: Wie komme ich vom Flughafen Narita ins Stadtzentrum von Tokyo?

Reisende gelangen auf verschiedene Arten ins Stadtzentrum von Tokyo. JR-Narita-Express-Züge, Limousine-Busse oder Züge der Keisei Dentetsu Railway bringen Sie alle in die Metropole.

Der Narita Express ist eine der schnelleren Optionen und bringt Sie in rund 60 Minuten zum Bahnhof Tokyo. Der Fahrpreis liegt bei rund 3000 Yen und außerdem gilt der Japan Rail Pass.

Limousine-Busse bedienen viele Direktverbindungen zu größeren Bahnhöfen und Hotels und die Reisezeit variiert von 60 bis 90 Minuten je nach Verkehr und Reiseziel. Die Fahrpreise der Limousine-Busse liegen bei rund 3000 Yen.

Der Keisei Dentetsu Limited Express – auch bekannt als Skyliner – fährt zwischen dem Flughafen Narita und Ueno im Stadtzentrum von Tokyo hin und her und benötigt für eine Strecke rund 60 Minuten. Der Fahrpreis liegt bei rund 2000 Yen. Es gibt außerdem noch andere Express-Alternativen, die Sie in die Stadt bringen.

F: Wie gelange ich vom Flughafen Narita zum Flughafen Haneda?

Am besten fahren Sie mit einem Limousine Bus oder einem Airport-Limited-Express-Zug. Rund drei Busse pro Stunde pendeln zwischen den Flughäfen, mit Ausnahme vom frühen Morgen und vom Abend. Die Fahrt dauert etwa 80 Minuten.

Es gibt eine Reihe von Airport-Rapid-Express-Zügen der Gesellschaft Keisei-Dentetsu Railway, die stündlich fahren und rund 110 Minuten benötigen.

F: Wie gelange ich vom Internationalen Flughafen Kansai ins Stadtzentrum von Osaka?

Ins Stadtzentrum von Osaka gelangen Sie am besten mit dem JR Limited Express Haruka, dem Nankai Dentetsu Railways Rapi:t Limited Express und dem Limousine Bus. Der Haruka bringt Sie in rund 45 Minuten zum JR-Bahnhof Shin-Osaka im Stadtzentrum von Osaka. Diese Fahrt ist im Japan Rail Pass enthalten. Falls Sie sich für den Rapi:t entscheiden, können Sie den Bahnhof Namba – den betriebsamsten Teil von Osaka – in rund 30 Minuten erreichen. Der Express Train braucht rund 40 Minuten. Limousine Bus betreibt verschiedene Linien zu größeren Bahnhöfen und Hotels. Die Fahrtzeit variiert je nach Verkehr, aber durchschnittlich benötigt der Bus 1 Stunde.

F: Stimmt es, dass Züge das bequemste Transportmittel in Japan sind?

Bahnnetze ziehen sich kreuz und quer durchs ganze Land. Japan Railways (JR) – einschließlich der Shinkansen Lines – verbindet alle größeren Städte im ganzen Land, außerdem gibt es in jeder Region private Eisenbahnunternehmen. Große Städte haben außerdem zahlreiche andere Alternativen, z.B. U-Bahnen und Einschienenbahnen. Der Japan Rail Pass ist eine sehr wirtschaftliche und komfortable Möglichkeit für uneingeschränkte Fahrten auf JR-Linien in ganz Japan, einschließlich Hochgeschwindigkeitszügen – mit Ausnahme von Nozomi.

F: Kann ich für JR-Züge im Voraus Tickets kaufen oder reservieren?

Sie können aus dem Ausland Tickets kaufen (zum Beispiel bei JTB, H.I.S und anderen auf Japan spezialisierten Reisebüros) und Reservierungen tätigen. Die JR-East Train Reservation – das dichte Netz von Zügen, die Tokyo mit den umliegenden Präfekturen verbinden – hat eine Reservierungsseite für den Narita Express (den Limited Express, der zwischen dem Internationalen Flughafen Narita und dem Stadtzentrum von Tokyo fährt) und die Tohoku/Nagano Line sowie andere Hochgeschwindigkeitszüge.

F: Gibt es Zugpässe für unbegrenzte Fahrten in Japan?

Es gibt eine Vielzahl an Zugpässen für unbegrenzte Fahrten und, wie bereits erwähnt, insbesondere den Japan Rail Pass , der einen riesigen Bereich des Landes abdeckt. Mit diesem Pass sind unbegrenzte Fahrten auf den Zügen der Japan Rail möglich, einschließlich des Shinkansen (aber ohne den Nozomi-Zug). Für den Erwerb eines Japan Rail Passes ist ein Exchange Order erforderlich. Sie kaufen also in einem der Auslandsbüros von JTB International, von Nippon Travel Agency Co., Ltd., von Kinki Nippon Tourist Co., Ltd. oder von Tokyu Tourist Corporation bzw. in den zugehörigen Reisebüros in anderen Ländern einen entsprechenden Gutschein, den Sie im Land gegen den Pass eintauschen. Exchange Orders sind auch in den Auslandsbüros von JAL erhältlich. Alle Informationen zum Pass und den Verkaufstellen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

JR East Japan Railway Company: Seishun 18 bietet ebenfalls Reisen mit JR zu reduzierten Preisen für jene an, die diese lokalen Linien nutzen möchten.

F: Gibt es wiederaufladbare Prepaidkarten für Fahrten in Tokyo?

Zu den wichtigsten Prepaidkarten in Japan zählen Pasmo und Suica, aber es gibt auch andere lokale Prepaidkarten. Für diese wiederaufladbaren Karten ist beim Kauf eine Pfandgebühr von 500 Yen zu entrichten. Sie können immer wieder mit Guthaben aufgeladen werden und ermöglichen so problemlose Fahrten in Zügen, Bussen und einigen Booten. Vergessen Sie nicht, sie zurückzugeben, um sich Ihr Pfand erstatten zu lassen (oder behalten Sie Ihre Karte als Souvenir oder die nächste Reise!)

F: Wie lange dauert die Zugfahrt von Tokyo nach Kyoto oder Osaka?

Sie dauert ungefähr 2,5 Stunden bis Kyoto und 3 Stunden bis Osaka mit dem Hikari-Hochgeschwindigkeitszug. Falls Sie es eilig haben, nehmen Sie den Nozomi Shinkansen, der 15 Minuten schneller in Kyoto und 30 Minuten schneller in Osaka ankommt – Ihr JR Pass gilt allerdings für diesen Zug nicht.

F: Welchen Führerschein benötige ich zum Autofahren in Japan?

Um in Japan ein Fahrzeug fahren zu dürfen, benötigen Inhaber eines nationalen deutschen Führerscheins oder des nationalen Schweizer Führerscheins eine japanische Übersetzung. Der deutsche Internationale Führerschein wird ebenso wie der in der Schweiz ausgestellte in Japan nicht anerkannt.


Übersetzungen können in Japan direkt an einem der zahlreichen International Service Counter der Japan Automobile Federation (JAF) angefertigt werden. Die Übersetzung wird in der Regel am selben, spätestens am nächsten Werktag gefertigt und kostet 3.000, - Yen (je nach Wechselkurs ca. 20 – 25 Euro). Originalführerschein und Übersetzung sind stets zusammen mitzuführen und für bis zu ein Jahr nach Einreise gültig.

Mehr Informationen auch zu Anbietern, die Ihnen schon vorab bei der Übersetzung helfen, finden Sie hier.
Österreichische Reisende, können mit dem Internationalen Führerschein problemlos in Japan Auto fahren. Sie müssen neben dem Internationalen Führerschein auch den nationalen Führerschein mitführen.

Unterkunft

F: Welche Art von Unterkünften gibt es in Japan?

Japan bietet vielfältige Unterkünfte für jeden Geschmack und jedes Budget. Suchen Sie nach Unterkünften im westlichen Stil, stehen Ihnen Luxushotels und Geschäftshotels zur Verfügung. Falls Sie Unterkünfte japanischen Stils bevorzugen, buchen Sie in einem Ryokan (japanischer Gasthof) oder einem Minshuku (privates Bed&Breakfast). Reisende mit einem kleinen Budget sollten nach Unterkünften der Japanese Inn Group und Jugendherbergen Ausschau halten.

F: Wie kann ich Hotels buchen?

Beauftragen Sie entweder den Reisevermittler mit der Buchung der Unterkunft oder nehmen Sie mit dem Hotel direkt Kontakt auf. Viele Hotels haben inzwischen ihre eigene Website, auf der Sie online buchen können. Natürlich finden Sie auch über die gängingen Buchungsmaschinen Hotels in Japan.

F: Wie finde ich entsprechende Unterkünfte?

Über die Suche in dieser umfassenden Liste JNTO: Suche nach Hotels und Ryokans , in der Sie für jedes Budget etwas finden.

Besichtigungen

F: Können Sie Besuchern, die zum ersten Mal nach Japan kommen, etwas empfehlen?

Tokyo und die nahegelegenen Städte Nikko und Hakone sind oft die ersten Anlaufpunkte für Japanreisende. Die alten Städte Kyoto und Nara erfreuen sich ebenfalls großer Beliebtheit. Es gibt jedoch noch viel mehr zu entdecken. Auf dieser Seite erhalten Sie detailliertere regionale Informationen zum ganzen Land, darunter interessante Ziele, Veranstaltungen und Aktivitäten.

F: Ist ganz Japan so urban wie Tokyo? Oder gibt es auch Naturlandschaften zu erkunden?

Der Großraum Tokyo ist eine große Stadt mit mehr als 12 Millionen Einwohnern. Hier sind Hauptniederlassungen von Unternehmen, kommerzielle Einrichtungen und staatliche Behörden konzentriert, die Einfluss auf die japanische genauso wie auf die Weltwirtschaft haben. Aufgrund der vielen Bürogebäude und kommerziellen Einrichtungen haben Sie vielleicht den Eindruck, dass es in Tokyo keine Naturschönheiten gibt, in Wahrheit jedoch kann Tokyo mit vielen Parks und Grünflächen, wie dem Hibiya-Park, den Außengärten des kaiserlichen Palastes und dem Außengarten des Meiji-Schreins, aufwarten. Da ein Siebtel der Landschaft Japans gebirgig und voller Flüsse, Schluchten und Seen ist, können Sie die schöne Landschaft in geringer Entfernung von größeren Städten genießen. Die Shirakami-Sanchi-Berge in den Präfekturen Aomori und Akita und Yakushima in der Präfektur Kagoshima wurden zu UNESCO-Welterbestätten ernannt. Es gibt außerdem 28 Nationalparks, in denen die natürliche Umgebung geschützt ist. Außerdem können Sie, da Japan ein Land aus Inseln ist, die ringsum vom Meer umgeben sind, die malerische Küstenlinie in vielen Teilen des Landes genießen. Tatsächlich finden sich im subtropischen Okinawa majestätische Meeresresorts mit Korallenriffen und spektakulären Stränden, die im weltweiten Vergleich durchaus mit anderen erstklassigen Meeresresorts mithalten können.

F: Ich habe gehört, dass ich den Katsura-rikyu-Palast nur mit einer Genehmigung besuchen kann. Wie bekomme ich diese Genehmigung?

Erfahren Sie hier mehr über den Zugang zum Katsura-rikyu-Palast: JNTO: Kaiserliche Villa Katsura

F: Wo kann ich Sumo-Turniere besuchen? Wie kann ich Tickets kaufen?

Auf der Homepage des japanischen Sumoverbands Nihon Sumo Kyokai: Official Grand Sumo Home Page finden Sie alle Termine und Orte sowie alles zum Ticketverkauf für große Sumo-Turniere. Mehr zum Sumo in Japan.

Allgemeine Informationen

F: Ich habe gehört, dass viele Japaner auch heute noch Kimonos als normale Kleidung tragen. Stimmt das?

Bis vor rund 130 Jahren trugen die meisten japanischen Männer und Frauen Kimonos als Alltagskleidung. Zu der Zeit jedoch wurde westliche Kleidung bei Japanern immer beliebter. Im Jahr 1925 trugen bereits viele japanische Bürger westliche Kleidung. Geschäftsanzüge waren für männliche Angestellte normal, und auch weibliche Angestellte kleideten sich im Büro zunehmend im westlichen Stil. Manche Menschen trugen sogar zuhause westliche Kleidung. Heute tragen die meisten Japaner Kimonos für Zeremonien wie Hochzeiten oder an anderen besonderen Gelegenheiten. Im Berufsleben tragen die Japaner üblicherweise Anzüge oder Kostüme, aber zu anderen Gelegenheiten sind typische westliche Alltagskleidung wie T-Shirts, Poloshirts, Sweatshirts und Jeans sehr beliebt.

F: Essen Japaner regelmäßig Sushi?

Es stimmt, dass Sushi ein typisches und beliebtes japanisches Gericht ist (insbesondere in Westjapan) und viele Japaner mögen es. Aber Japaner essen nicht jeden Tag Sushi. Sushi ist nicht einmal ein übliches Alltagsgericht in Japan. Im Alltag essen viele Japaner im Wesentlichen Fisch und Gemüse, sie essen aber auch regelmäßig westliches Essen wie Spaghetti, Hamburger und Steak. In Japan gibt es viele Fast-Food-Restaurants und Imbissstände, und in großen Städten wie Tokyo gibt es verschiedene internationale Restaurants. Es lässt sich mit Fug und Recht behaupten, dass die japanische Ernährung vielfältig ist und für jeden Geschmack etwas bietet. Mehr Informationen zum Essen in Japan.

F: Gibt es noch Samurai?

Die Samurai waren Mitglieder eines mächtigen Clans von Kriegern, die Kampfkünste beherrschten und sich militärisch betätigten. Die Samurai-Klasse herrschte in Japan bis vor rund 140 Jahren, im heutigen Japan jedoch gibt es keine Samurai mehr. Der Ursprung der Samurai geht bis in die Mitte der Heian-Zeit (794–1192) zurück, als mächtige Clans von Bauern und Militäroffizieren, die die Adligen und ihre Residenzen bewachten, der Samurai-Klasse zugeordnet wurden. Bald nach dieser Zeit wurde die Samurai-Klasse sehr mächtig. 1192 wurde die erste Samurai-geführte Regierung in Kamakura eingerichtet und die Samurai-Klasse herrschte über 680 Jahre über die Nation bis zur Meiji-Restauration von 1867. Wie die Welt es in der Hollywood-Produktion „Der letzte Samurai“ mit Tom Cruise sehen konnte, sind Samurai-Kämpfer beliebte Themen für Filme, TV-Dramen und Shows.

F: Was machen Geishas eigentlich?

Geishas sind Frauen, deren Beruf darin besteht, Gäste in einem Raum mit Tatami-Matten in japanischen Restaurants und anderen ähnlichen Einrichtungen zu unterhalten. Sie führen traditionelle japanische Künste vor, hierzu gehört der Tanz, das Spiel der Shamisen (ein japanisches Musikinstrument mit 3 Saiten) und das Spiel von Instrumenten oder Gesang als musikalische Untermalung. Geishas können von 18 bis 80 Jahre alt sein. Eine Geisha in Ausbildung wird in Kyoto Maiko und in Tokyo Hangyoku genannt. Es wird angenommen, dass es im heutigen Japan weniger als 10000 Geishas gibt. Einige Menschen können einen falschen Eindruck vom Beruf der Geisha gewinnen, da Geishas Frauen, ihre Gäste aber üblicherweise Männer sind. Geishas sind jedoch rein professionelle Künstler, die ihre Gäste mit der Vorführung traditioneller Künste unterhalten.

Alle Informationen sind gemäß Stand Januar 2018 korrekt. Um immer die aktuellsten und relevantesten Informationen zur Hand zu haben, sollten Sie eine unabhängige Recherche durchführen.

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info