For Other Pages For Other Pages

Stecker und Stromnetz

Alles rund um Steckdosen, Adapter und Strom im Japan Urlaub

Richtig packen für die Japanreise: Adapter & Steckdosen Japan

Die Koffer sind gepackt, die Ladekabel verstaut und dann fällt erst auf, dass Kamera, Kopfhörer und Smartphones laden unter Umständen eine schwierige Angelegenheit wird. Wer seine Japanreise nicht mit einem Digital Detox verbinden will, der sollte sich einen Adapter für die Steckdosen Japan besorgen.

 

Adapter Japan – Das wird benötigt!

In Japan wird ein zweipoliger Flachstecker benötigt, der auch in den USA verwendet werden kann. Wichtig ist, dass es sich dabei um Typ A handelt ohne Schutzkontakt. Mit diesem Japan Stecker können elektronische Geräte einwandfrei wieder aufgeladen werden. Viele Reisende greifen versehentlich zum dreipoligen Flachstecker mit Schutzkontakt, der jedoch im Japan Urlaub in den meisten Steckdosen nicht zu gebrauchen ist. Adapter sind im Elektrofachhandel erhältlich.

 

Wer es zeitlich nicht geschafft oder gar vergessen hat einen Japan Stecker zu besorgen, muss sich auch in den urbanen Gegenden keine Sorgen machen. Adapter, Konverter und Transformatoren sind relativ leicht erhältlich in Japans Metropolen. Besonders schnell fündig wird man in den Elektronikvierteln, wie zum Beispiel Akihabara in Tokyo oder Nipponbashi in Osaka sowie auch bei den großen Elektrofachgeschäften wie Yodobashi Camera oder Bic Camera.

Japan Strom – Das ist zu beachten!

Die in Japan verwendete Spannung beträgt einheitlich 100 Volt Wechselstrom. Es werden zwei Arten von Frequenzen verwendet: 50 Hertz in Ostjapan und 60 Hertz in Westjapan - einschließlich Nagoya, Kyoto und Osaka. Bestimmte Arten von elektronischen Geräten wie Haartrockner mit zwei Spannungen, Reisebügeleisen und Rasierer sollten in ganz Japan funktionieren, jedoch lohnt sich die Mitnahme dieser Geräte von zuhause nur selten, da sie in den meisten Hotels kostenfrei auf dem Zimmer zur Verfügung stehen. Beim Laden von Smartphones, Tablets und ähnlichen elektronischen Geräten verlängert sich die Ladezeit jedoch etwas aufgrund der geringeren Spannung.

Nur in seltenen Fällen ist ein Abwärtswandler erforderlich, um die Spannung umzuwandeln, wie zum Beispiel bei großen Drohnen, Gaming Laptops sowie großem Musik-Equipment oder Karaoke-Boxen. Wer also große elektronische Geräte in den Japan Urlaub mitnehmen möchte, sollte sich dahingehend informieren.

Öffentliche Steckdosen Japan – Wo sind sie zu finden?

Bei so vielen Sehenswürdigkeiten und atemberaubenden Landschaften ist der Akku des Smartphones oder der Kamera schnell aufgebraucht. Wer nicht in seine Unterkunft zurückkehren möchte oder kann, hat jedoch noch die Möglichkeit eine öffentliche Steckdose zu finden. In den neuen Shinkansen Zügen sind Steckdosen neben den Fensterplätzen verfügbar. Hier bitte nur beachten, dass beim Kauf des Tickets explizit nach einem Fensterplatz gefragt werden muss, um diesen zu garantieren. Zudem stehen Reisenden auch Steckdosen in Langstrecken- und Übernachtbussen zur Verfügung.

Eine kurze Pause zum Mittagessen oder Kaffeetrinken ist ebenfalls eine gute Option, um an kostenlosen Strom zu kommen. Einige Fast Food- und Familienrestaurantketten bieten Steckdosen im Gastbereich an. Zudem ist es möglich bei einem Besuch in diversen Cafés, das Smartphone kostenlos zu laden.

Eine kurze Pause zum Mittagessen oder Kaffeetrinken ist ebenfalls eine gute Option, um an kostenlosen Strom zu kommen. Einige Fast Food- und Familienrestaurantketten bieten Steckdosen im Gastbereich an. Zudem ist es möglich bei einem Besuch in diversen Cafés, das Smartphone kostenlos zu laden.

Eine kostenpflichtige Option die elektronischen Geräte zu laden, ist der Besuch in einem Internet- oder Manga-Café, sogenannte Manga Kissa. Letzteres ist ein bunter Mix aus Café und Bibliothek, welches zahlreiche andere Annehmlichkeiten bietet, wie beispielsweise Spielekonsolen, Internetzugang sowie auch die Nutzung von Steckdosen.

Mit diesen Tipps muss keiner während der Japanreise mehr auf sein liebstes elektronisches Gerät verzichten.

Please Choose Your Language

Browse the JNTO site in one of multiple languages