Hinter der traditionellen Außenfassade des Bahnhofs Tokyo erwartet Sie ein modernes Einkaufserlebnis und Essensangebot

Der Bahnhof Tokyo ist ein wichtiger Zugang zur Hauptstadt für Besucher, die mit dem Hochgeschwindigkeitszug oder über den Flughafen Narita anreisen. Hinter der wunderschönen Fassade aus rotem Backstein, die 1914 erbaut wurde, verbirgt sich eine belebte unterirdische Stadt mit Bahngleisen, Geschäften und Restaurants.

Nicht verpassen

  • Ein Foto vor dem Gebäude aus der Meiji-Zeit aufnehmen, besonders, wenn es im Dunkeln beleuchtet ist
  • Hunderte verschiedener Bento Box-Mahlzeiten im Angebot in der Nähe der Ticketschalter für den Hochgeschwindigkeitszug
  • Das Labyrinth aus unterirdischen Souvenirgeschäften und Restaurantgassen, die für jeden Geschmack etwas bieten

Anfahrt

Der Bahnhof Tokyo ist die zentrale Drehscheibe für viele Züge und Metrolinien.

Der Bahnhof Tokyo wird von verschiedenen JR-Zügen angefahren, darunter die Yamanote Line, Chuo Line, Sobu Line und die Keihin-Tohoku Line. Wenn Sie den Bahnhof Tokyo mit der U-Bahn erreichen wollen, empfiehlt sich die Marunouchi Line. Sie erreichen den Bahnhof auch über lange unterirdische Gänge vom nahegelegenen Bahnhof Otemachi aus, an dem die Metrolinien Tozai, Chiyoda, Hanzomon und Mita halten. Das Terminal des Hochgeschwindigkeitszugs Shinkansen dient als Gateway zu und von anderen Städten in Japan.

Vom Flughafen Narita aus bietet der JR Narita Express (N'EX) häufige Fahrten an, die etwa 1 Stunde dauern und für die es ermäßigte Tickets für Hin- und Rückfahrt gibt.

Reisetipp:

Es gibt im Bahnhof zwei Umtauschschalter für den Japan Rail Pass: einen am Nordausgang Marunouchi und einen am Nordausgang Yaesu. Beide sind von 7.30 Uhr bis 20.30 Uhr geöffnet.

Amsterdam trifft Tokyo

Das symbolträchtige rot-weiße Backsteindesign des ursprünglichen Bahnhofsgebäudes entstand in Anlehnung an den Hauptbahnhof von Amsterdam. Leider wurde es während des Zweiten Weltkriegs beschädigt. Aber dank eines großen Renovierungsprojekts, das im Jahr 2012 abgeschlossen wurde, erstrahlt es heute wieder im alten Glanz. Die eleganten Decken unter den großen Kuppeln, die vom Neobarock inspiriert sind, sind eines der Highlights. Ihre warmen Gelbtöne und die ungewöhnlichen Adler- und Tierkreiszeichensymbole verleihen dem Raum eine großartige Atmosphäre.

Elegante gewölbte Kuppeln im Bahnhof Tokyo

Unterirdisches Vergnügen: Shoppen und kulinarische Köstlichkeiten

Unter dem Bahnhof finden Sie Dutzende unterirdische Passagen, Einkaufsstraßen, Restaurantbereiche, Galerien und vieles mehr. Sie könnten einen ganzen Nachmittag damit verbringen, „Tokio Station City“ zu erkunden, ohne auch nur einmal ans Tageslicht zu kommen. Feinschmecker werden sich über das Angebot in der Ramen Street, Kurobei Yokocho und in der Kitchen Street freuen.

Anhänger der Popkultur werden von der Tokyo Character Street begeistert sein: Dort finden Sie unzählige Geschäfte, die offizielle japanische Figuren verkaufen, beispielsweise gibt es dort ein Pokémon Center und ein Ghibli-Geschäft, aber auch Läden für klassische Shonen Jump-Anime-Serien und die neuesten beliebten Charaktere.

Der Bahnhof Tokyo eignet sich bestens, um japanische Souvenirs, Süßigkeiten und andere Artikel zu kaufen, wobei für jeden Geldbeutel etwas dabei ist.

Zufluchtsort an Regentagen

Wenn das Wetter einmal nicht mitspielt, müssen Sie sich dadurch nicht die Laune verderben lassen. Dank dem Netzwerk an nützlichen Tunnels besichtigen Sie die Sehenswürdigkeiten rund um den Bahnhof, ohne dabei nass zu werden. Nach ausgiebigem Shopping und einer Stärkung in der Bahnhofsstadt von Tokyo können Sie die neuesten Ausstellungen in der Tokyo Station Gallery mit ihren Ziegelwänden besuchen oder die moderne JP Tower Museum Intermediateque, die sich im nahegelegenen hellen Einkaufskomplex KITTE befindet.

Sind Sie müde vom Laufen durch die Stadt? Gönnen Sie sich eine Massage oder Maniküre in den ausgefallenen Geschäften oder den kleinen Salons des Einkaufszentrums Yaesu, auch bekannt als Yaechika. Bücherfreunde werden sich in der Abteilung für fremdsprachige Bücher des Maruzen, das sich im Gebäudekomplex Marunouchi Oazo vor dem Nordausgang Marunouchi befindet, wie zuhause fühlen.

Rund um den Bahnhof Tokyo

In der Nähe des Bahnhofs gibt es jede Menge Sehenswürdigkeiten. Nur einen kurzen Spaziergang vom Marunouchi-Hauptausgang entfernt liegen die wunderschönen Östlichen Gärten des kaiserlichen Palastes Kaiserlicher Palast . Sie können auch nach Ginza schlendern, dem Hotspot schlechthin, wobei Sie das Tokyo International Forum passieren. Nehmen Sie den Ausgang Yaesu, um den nahegelegenen Stadtteil Nihonbashi zu erkunden, wo der Geschäftskomplex Coredo Muromachi und Spezialitätengeschäfte mit Leckereien aus anderen Präfekturen darauf warten, Sie zu verführen.

Stichworte

In der Nähe Bahnhof Tokyo

Tokyo Station Weitere
Bahnhof Tokyo Tokyo-to
thetokyostationhotel Luxusaufenthalt
Tokyo Station Hotel
shangri-lahoteltokyo Luxusaufenthalt
Shangri-La-Hotel Tokyo
fourseasonstokyoatmarunouchi Luxusaufenthalt
Four Seasons Tokyo In Marunouchi
amantokyo Luxusaufenthalt
Aman Tokyo
Kunst & Design
Mitsuo-Aida-Museum Tokyo-to