Benutzen Sie Stichworte

Planen Sie eine Reise nach Japan?

Teilen Sie Ihre Reisefotos mit uns per Hashtag #visitjapanjp

Meine Favoriten

Fujiwara-Kulturpark 歴史公園えさし藤原の郷

Esashi-Fujiwara Heritage Park
Esashi-Fujiwara Heritage Park

Zeitreise ins mittelalterliche Japan im Esahi-Fujiwara-Kulturpark

Im Fujiwara-Kulturpark kann eine nachgebaute Stadt aus der Heian-Zeit (794-1185) besichtigt werden, mit der eine kulturelle Brücke zwischen den palastartigen roten Gebäuden und dem mit einer anspruchsvollen Landschaftsarchitektur gestalteten Gelände geschlagen wird. Die Atmosphäre erinnert an Kyoto und Hiraizumi in ihrer Blütezeit.

Nicht verpassen

  • Die komplexen architektonischen Nachbauten, die für sich selbst Meisterwerke darstellen
  • Die Möglichkeit, sich wie ein Mitglied der Kaiserfamilie zur Heian-Zeit in einen extravaganten Kimono zu kleiden
  • Sich im Bogenschießen im Samuraistil zu versuchen

Anfahrt

Der Esashi-Fujiwara-Kulturpark ist mit einem Shuttlebus oder Taxi vom Bahnhof Mizusawa-Esashi aus erreichbar.

Der Bahnhof Mizusawa-Esashi wird vom Tohoku Shinkansen angefahren. Von dem Bahnhof fährt in begrenzten Intervallen ein Shuttlebus zu dem Museum. An Wochentagen fahren drei Shuttlebusse pro Tag und an Wochenenden nur zwei. Sollten die Fahrzeiten des Shuttles nicht Ihrem Zeitplan entsprechen, ist der Esashi-Fujiwara-Kulturpark auch innerhalb kurzer Zeit mit einem Taxi erreichbar.

Kurzinfo

Der Esashi-Fujiwara-Kulturpark wurde 1993 für ein Drama der NHK-Periode erbaut

Hier befindet sich eine Nachbildung des Goldenen Pavillons des Chuson-ji-Tempels

In dem Park können mehr als 120 Bauten besichtigt werden

Erkundung einer japanischen Stadt aus dem 12. Jahrhundert

Die Stadt, die im Esashi-Fujiwara-Kulturpark nachgebaut wurde, ist zwar fiktional, basiert aber auf tatsächlichen Gebäuden aus der Heian-Zeit, die in Kyoto und Hiraizumi , einem mächtigen politischen Stützpunkt in Iwate im 12. Jahrhundert, gestanden haben. Die meisten Bauten wurden im Jahre 1993 für ein NHK-Drama über den Oshu Fujiwara-Clan errichtet, der in der späten Heian-Zeit über Hiraizumi und die umliegenden Gebiete geherrscht hatte. Später wurde die Kulisse für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht und wurde zu einer Top-Touristenattraktion in Iwate .

Die Zeit steht still

In vielen Gebäuden befinden sich Modellpuppen, mit denen die Lebensbedingungen in der Heian-Zeit verdeutlicht werden. Die Kleidung, Gesichtszüge und Frisuren dieser Puppen sind für die damalige Zeit repräsentativ. Auf zahlreichen Schildern werden die dargestellten Szenen ausführlich in Englisch, Chinesisch, Koreanisch und Japanisch erläutert.

Wie ein Samurai kleiden

Nehmen Sie sich in dem Park Zeit für ein Samurai-Cosplay. Sie können kostenlos Rüstungskostüme anprobieren und Ihr eigenes Fotoshooting veranstalten. In dem Park haben Sie auch die Möglichkeit, Ihr Glück beim traditionellen Bogenschießen im Samuraistil zu versuchen.

In die Rolle eines Aristokraten aus der Heian-Zeit schlüpfen

Wenn Sie sich lieber etwas anspruchsvoller kleiden möchten, entscheiden Sie sich für das Heian-Aristokraten-Cosplay. Die Mitarbeiter werden Ihnen dabei helfen, in die Kostüme des kaiserlichen Hofes der Heian-Zeit zu schlüpfen. Es sind Kostüme für Männer und Frauen erhältlich, und der Service wird kostenlos bereitgestellt. Sie können so viele Kostüme anprobieren und so viele Fotos machen, wie Sie möchten. Es wird auch ein optionaler kostenpflichtiger Kurs angeboten, in dem Sie einen kompletten Kimonosatz der Heian-Zeit anziehen.

Lichter an, Kamera läuft ... und Action

In dem Park werden weiterhin historische Dramen gedreht, sodass es vorkommen kann, dass zum Zeitpunkt Ihres Besuchs einige Parkbereiche für die Öffentlichkeit gesperrt sind. Mit etwas Glück können Sie sogar die Dreharbeiten zu einer Fernsehsendung oder einem Film beobachten. Einige Einheimische besuchen den Park sogar in regelmäßigen Abständen in der Hoffnung, zu einem Statisten in einem Film oder einer Fernsehsendung zu werden.

Hirschtanz-Aufführung in der Region Tohoku

Besuchen Sie den Park an einem Sonntag zwischen Ende April und Anfang November, um eine beeindruckende Shishi-Odori-Aufführung zu erleben. Dabei handelt es sich um eine Art Volkstanz, den es nur in der Tohoku-Region in Japan gibt. Shishi-Odori bedeutet „Hirschtanz“. Die Tänzer tragen einzigartige Kostüme und etwas bedrohlich wirkende Hirschmasken. Traditionell hat der Hirsch in Japan einen heiligen Status und gilt als Götterbote. Die Aufführungen finden zweimal täglich statt, einmal am Morgen und einmal im Laufe des Nachmittags.

Weitere Erkundungen

Die Heian Trick Art Hall in dem Park ist insbesondere für Kinder empfehlenswert. In den vielen Räumen können Sie kuriose Trickkunstwerke zu Themen aus dem mittelalterlichen Japan sehen. Das Fotografieren ist erlaubt und der Eintritt ist frei.

Je nachdem, wieviel Zeit Sie mit dem Verkleiden verbringen, kann der Besuch des Parks mehrere Stunden in Anspruch nehmen. Der Park umfasst 20 Hektar und es können 120 Bauten besichtigt werden. Sie können zwischen den Besichtigungen Pausen einlegen, um etwas zu essen oder sich in den Souvenirläden umzusehen. In den Läden werden zahlreiche Produkte aus ganz Iwate feilgeboten, während in den Restaurants lokale Spezialitäten wie Apfeleis serviert werden.

Aktivitäten rund um den Bahnhof Mizusawa-Esashi

In der Nähe des Bahnhofs Mizusawa-Esashi werden in zahlreichen Geschäften gusseiserne Produkte wie Windspiele, Glocken, Pfannen und Teekannen angeboten, für die die Gegend bekannt ist.

Nachdem Sie die Gegend um den Shinkansen-Bahnhof erkundet haben, gehen Sie hinüber zum Bahnhof Mizusawa, von dem aus Sie mit einem Regionalzug nach Hiraizumi, Geibikei oder Kitakami fahren können, die jeweils nur eine kurze Fahrt entfernt sind.

In der Nähe Fujiwara-Kulturpark

Esashi-Fujiwara Heritage Park Attraktion
Fujiwara-Kulturpark Oshu-shi, Iwate-ken
hanamaki & around Natur
Kitakami-Tenshochi-Park Kitakami-shi, Iwate-ken
Kitakami Tenshochi Sakura Festival Feste & Veranstaltungen
Kitakami-Tenshochi-Sakura-Fest Kitakami-shi, Iwate-ken
Kitakami Kultur
Kitakami Kitakami-shi, Iwate-ken
hanamaki & around Attraktion
Miyazawa-Kenji-Gedenkmuseum Hanamaki-shi, Iwate-ken
Chuson-ji Temple Geschichte
Chusonji-Tempel Nishiiwai-gun, Iwate-ken

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info