Austrian Airlines nimmt ab dem 13. Mai 2018 Flüge nach Tokyo wieder auf

Austrian Airlines nimmt 2018 die Tokyo-Strecke wieder auf. Ab dem 13. Mai 2018 fliegt Austrian Airlines fünf Mal pro Woche mit einer Boeing 777 nach Tokyo. Boeing 777 hat eine Sitzplatzkapazität von rund 300 Sitzplätzen. Aktuell hat Austrian Airlines sechs Boeing 767 und fünf Boeing 777 in ihrer Langstreckenflotte. Mit der zusätzlichen Boeing 777 erweitert Austrian Airlines diese auf in der Summe 12 Flugzeuge.

Auf der Tokyo-Strecke bietet Austrian Airlines neben der Economy und Business Class dann auch bereits die Premium Economy an. In der „Premium Eco“ werden den Fluggästen eigene Sitze mit größerem Neigungswinkel, mehr Sitzabstand und breiterer Sitzfläche angeboten. Dazu kommen ein im Vergleich mit der Economy Class größerer Bildschirm für das On-Demand-Entertainment und ein aufgewertetes Catering.

Tokyo wird vorerst nur im Sommerflugplan jeweils montags, dienstags, mittwochs, freitags und sonntags angeflogen. Die Flugdauer von Wien zum über 9.100 km entfernten Tokyo beträgt etwa 11 Stunden.

Tickets sind im Reisebüro buchbar oder unter www.austrian.com

Search

Categories

Mehr über Japan

Neues aus Japan

Please Choose Your Language

Browse the JNTO site in one of multiple languages