Nachhaltiger Tourismus: Hoshino Resorts Iriomote Hotel will Japans erstes Ökotourismus-Hotel werden

Japan ist sehr stolz auf seine Weltnaturerbestätten, die vielen Naturschätze und Nationalparks im Land. Nachhaltiger Tourismus wird unter diesen Vorzeichen auch in Japan immer wichtiger und befördert mehr und mehr neue Konzepte.

​Die japanische Insel Iriomote – Tropenwald und Naturschätze

Die Insel Iriomote, die zum Yaeyama-Archipel in der Präfektur Okinawa gehört zu der auch die einfach zu erreichende Trauminsel Ishigaki gehört, ist zu 90% von dichten Tropenwäldern bedeckt und eine wahre Schatzkammer der Natur. Blaues Meer, tropischer Dschungel, Wasserfälle und Mangroven, und die seltene indigene Iriomote-Katze, die nur hier lebt, machen die Insel einzigartig. Gut möglich, dass sie bald gemeinsam mit anderen Inseln von Okinawa und Kyushu auf der UNESCO Weltnaturerbe-Liste bestätigt wird – vermutlich sogar noch in diesem Jahr.

Die Insel ist nur per Fähre vom benachbarten Ishigaki zu erreichen, und nur eine einzige Straße führt an der Küste entlang halb um die Insel herum. Ins Insel-Innere kommt man nur zu Fuß. Trekking, Tierbeobachtungen und Kanu-Touren durch die Mangrovenwälder sind daher die touristischen Highlights.

Unterewgs zwischen den Mangroven auf Iriomote / Foto: OCVB

 

​Hoshino Resorts Iriomote Hotel wird nachhaltig

Die Hoshino Resorts haben hier im Oktober 2019 das „Hoshino Resorts Iriomote Hotel“ eröffnet. Nach dem benachbarten Hoshinoya Taketomi Island war es das zweite Haus der Hoshino Resorts auf den Yaeyama-Inseln. Es ist das größte Hotel auf der Insel Iriomote mit 138 Zimmern und bietet zahlreiche geführte Touren in das Ökosystem für Outdoor- und Naturfans an.

Im April 2021 haben die Hoshino Resorts ihre Pläne verkündet, das „Hoshino Resorts Iriomote Hotel“ im Iriomote-Ishigaki-Nationalpark zu Japans erstem Ökotourismus-Hotel zu machen, das einerseits aktiven Umweltschutz betreibt, und eine Struktur für nachhaltigen Tourismus schafft. Im Rahmen dieses Projekts verpflichten sich die Hoshino Resorts zu den

folgende drei Initiativen: ökologisches Hotelmanagement, ökologisch verträgliche Exkursionen und aktive Schutzprojekte zum Erhalt des Lebensraums für die seltene Iriomote-Wildkatze.

Weitere Informationen findet man auf der offiziellen Webseite des Hoshino Resorts Iriomote Hotels

Suchen

Kategorien

Mehr über Japan

Neues aus Japan

Please Choose Your Language

Browse the JNTO site in one of multiple languages