„Your Japan 2020“— Japanische Fremdenverkehrszentrale startet neue Tourismuskampagne

Mit Beginn des Jahres 2020 hat die Japan National Tourism Organization (JNTO) eine neue Kampagne unter dem Titel "Your Japan 2020" gestartet, um internationalen Besuchern besondere Erlebnisse zu bieten. Dazu gibt es spezielle Angebote, um auch bei erstmaligen Gästen die Neugier auf Japan zu wecken. Die Kampagne läuft bis Ende Dezember.

2020 ist das Jahr, in dem die Olympischen und Paralympischen Spiele in Japan stattfinden. Das ganze Jahr über wird sich daher bis in jede Ecke des Landes eine festliche Atmosphäre ausbreiten. Um diese heitere Stimmung mit internationalen Besuchern zu teilen, offeriert Japan im ganzen Land besondere Angebote und Events speziell für das Jahr 2020. „Jetzt ist die Zeit gekommen, um Japan zu besuchen“, sagt JNTO-Präsident Satoshi Seino. Unter dem Motto „Your Japan. Your 2020. Your Way.“ seien Besucher in diesem Jahr eingeladen, ihr ganz eigenes Japan und ihren persönlichen Zugang zu diesem vielfältigen Land zu entdecken.

Die neuen ganzjährigen Angebote beinhalten etwa die Möglichkeit für kostenlose Inlandsflüge sowie spezielle Rabatte auf internationale und nationale Flüge. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei auch dem reibungslosen Reisen. Besucher können 2020 "freihändiges" Reisen mit Gepäckaufbewahrung und Zustellservice zum halben Preis genießen. Besondere Einkaufserlebnisse mit Veranstaltungen und Vorteilen in mehr als 1.000 Geschäften sowie zahlreiche Mitmach-Möglichkeiten, wie z.B. Kochkurse für Feinschmecker und Washoku-Liebhaber, runden die Vielfalt der Events ab. Einblicke in die japanische Kultur bietet die Japan Cultural Expo, eine Reihe von Kultur- und Kunstfestivals, die in ganz Japan stattfindet.

Wer hingegen als Besucher in die Jahreszeiten Japans eintauchen möchte, findet auch dafür die passenden Angebote: Schneeliebhaber genießen in Hokkaido das Skifahren und Sightseeing im Skigebiet Sapporo Kokusai, dem größten der Region. Das Skigebiet Hakusan Ichirino Onsen (Ishikawa) bietet sogar einen kostenlosen Tagesskipass an. Wer danach entspannen möchte, steigt in die heiße Quelle vor Ort und genießt dabei den Blick auf die umgebende Bergwelt. Sake-Liebhaber kommen 2020 hingegen während der Niigata Sake-no-Jin-Messe auf ihre Kosten, auf der über 500 Marken des japanischen Nationalgetränks vorgestellt werden.

Besucher, die im Frühjahr anreisen, erleben die weltbekannte japanische Kirschblüte. Zudem hält diese Jahreszeit vielfältige Angebote für Geschichtsliebhaber bereit: In der Region Chubu können Sehenswürdigkeiten, die von den Traditionen der Samurai und Ninja geprägt sind, zum halben Preis besichtigt werden. Außerdem zeigt eine Sonderausstellung in Kansai Nationalschätze zum 1.300-jährigen Bestehen der 33 Pilgerstätten im Westen Japans. Und wer gleich eine ganze Nacht in einem echten japanischen Schloss verbringen möchte, hat dazu ab April im Schloss Ozu in der Präfektur Ehime Gelegenheit.

Der Sommer in Japan bietet einzigartige Natur- und Outdoor-Erlebnisse auf Hokkaido mit geführten Abenteuertouren sowie große traditionelle Feste, wie die Tohoku Sommerfestivals.

Im Herbst führt eine spezielle Tour, geleitet von dem bekannten Japanologen und Autor Alex Kerr, durch das Iya-Tal, ein abgelegenes und verstecktes Juwel des Landes in der Präfektur Tokushima. Authentisches japanisches Essen quer durch das ganze Land lässt sich während der „Savor Japan“-Kampagne erleben – oder aber beim 20- jährigen Jubiläum des Awaji Flower Festivals in der Präfektur Hyogo, das zudem eine farbenfrohe Schau von Blumen und Grünanlagen bietet.

Weitere Details zur Kampagne sind auf Englisch im Internet erhältlich: https://www.japan.travel/2020/en/

 

Über JNTO:

Die Japan National Tourism Organization (JNTO) wurde 1964 gegründet, um die Entwicklung des japanischen Tourismus zu fördern. Mit Hauptsitz in Yotsuya, Shinjuku-ku, Tokio ist die JNTO im In- und Ausland an einer Vielzahl von Aktivitäten beteiligt. Das Ziel ist, internationale Touristen aus der ganzen Welt zu einer Japanreise zu inspirieren. Mit der diesjährigen Eröffnung der Außenstelle auf den Philippinen, betreibt die JNTO weltweit 21 Überseebüros, darunter die japanische Fremdenverkehrszentrale in Frankfurt am Main. 

Weitere Informationen finden Sie unter:
Website: www.japan.travel/de/de/
Facebook: @japantourismus
Instagram: @japantourismus

 

Pressekontakt:
Japanische Fremdenverkehrszentrale
Bettina Krämer
Kaiserstraße 11
60311 Frankfurt am Main
Tel. +49 (0)69 – 203 54
bettina_kraemer@jnto.go.jp

 

KPRN Network GmbH
Jennifer Krznaric
Hamburger Allee 45
D-60486 Frankfurt am Main
Tel: +49 (0) 69 71 91 36 – 23
krznaric.jennifer@kprn.de

Search

Categories

Neues aus Japan