JR Group kündigt offizielle Webseite zum Rail Pass-Kauf an und verspricht weitere Verbesserung des Service für Reisende ab Frühling 2020

Der von der JR Group angebotene Japan Rail Pass ist ein besonders praktisches und günstiges Angebot. Im ganzen Land können Reisende damit Züge der JR Group nutzen — sogar die meisten Shinkansen-Hochgeschwindigkeitszüge. Schon lange erleichtert der beliebte Bahn-Pass ausländischen Touristen in Japan das Zugreisen. Jetzt wird der Service weiter verbessert.

Im Moment können Japanurlauber den Exchange Voucher für den Japan Rail Pass vor der Abreise im Ausland bei autorisierten Verkaufsstellen erwerben und diesen dann vor Ort in Japan in den eigentlichen Pass umtauschen oder ihn nach Ankunft in Japan direkt bei einem der Rail Pass-Ticketschalter an großen Bahnhöfen erwerben. Mehr zum Japan Rail Pass hier.

Da mehr und mehr Reisende Japan und den Rail Pass für sich entdecken, will JR künftig noch eine weitere Kaufoption anbieten – und das Reisen mit dem Japan Rail Pass weiter erleichtern. Ab Frühjahr 2020 ist der Kauf direkt über einen von der JR Group angebotenen Onlineservice möglich. Über die neue Buchungsseite können Reisende auch Sitzplatzreservierungen für alle im Pass enthaltenen JR-Zügen vornehmen.

Auch wer seinen Rail Pass nicht über den Online-Service von JR gekauft hat, profitiert von Verbesserungen, denn mit Launch der neuen Buchungsseite erhalten alle Rail Pass Nutzer die Möglichkeit Plätze an den Automaten in Bahnhöfen zu reservieren.

Und noch besser: der neue Japan Rail Pass kann in Zukunft auch an den automatischen Ticketschranken in Bahnhöfen genutzt werden. Bisher war es notwendig den Pass jeweils an einem speziellen mit Personal besetzten Ein- und Ausgang vorzuzeigen.

Genaueres soll in Kürze bekannt gegeben werden.

Pressemitteilung von JR.

Suchen

Kategorien

Mehr über Japan

Neues aus Japan

Please Choose Your Language

Browse the JNTO site in one of multiple languages