TOP-EMPFEHLUNGENSkigebiet Rusutsu

Anreise

Mit dem Bus

Sie erreichen das Skigebiet mit „Rusutsu Go“ – einem kostenlosen Shuttlebus ab Sapporo. Alternativ können Übernachtungsgäste auch den kostenpflichtigen Bigruns-Shuttleservice ab dem Flughafen Neu-Chitose nutzen. Beide Fahrten dauern ca. 2 Stunden und sind reservierungspflichtig. Außerdem können Sie ab dem Flughafen Neu-Chitose gegen eine geringe Gebühr einen Resort-Liner-Bus nehmen, der Rusutsu und Niseko anfährt.

Mit dem Auto

Das Skigebiet liegt ca. 90 Minuten vom Flughafen Neu-Chitose entfernt. Folgen Sie der Nationalstraße 36 und der Präfekturstraße 16 auf die Route 453 und die Nationalstraße 276 und nehmen Sie dann Route 230, die Sie in das Skigebiet bringt.

Mit dem Hubschrauber

Sie können einen Hubschrauber-Service buchen, der Sie von jedem Flughafen in Hokkaido aus direkt in das Skigebiet bringt.

Schneefreuden auf drei Bergen, die mit den feinsten Flocken Hokkaidos bedeckt sind

Der Pulverschnee im Skigebiet Rusutsu hat einen sehr geringen Feuchtigkeitsgehalt von 5 Prozent. Dies macht ihn zu etwas ganz Besonderem – selbst in Hokkaido, wo die Schneequalität allgemein sehr hoch ist. Es gibt 37 Pisten auf drei Bergen – dem westlichen und dem östlichen Berg sowie dem Berg Isola –, sodass Wintersportler hier die Qual der Wahl haben. Eine Abfahrt am Berg Isola ist über 2000 Meter lang und wird Skifahrer und Snowboarder aller Couleur mit Sicherheit rundum zufrieden stellen. Wenn Sie auf der Suche nach dem ultimativen Pulverschnee-Abenteuer sind, sollten Sie es mit Heliskiing im Tiefschnee des Berges Shiribetsu versuchen.

Jede Menge Alternativen

Auch abseits der Pisten hat das Skigebiet Rusutsu jede Menge Aktivitäten zu bieten, darunter Schneemobil-Touren, Snowbiking, Snowrafting und Fahrten mit dem Hundeschlitten. Andere Alternativen sind Reitausflüge, Schneeschuhwanderungen, Skiwanderungen oder Eisangeln. Wenn Sie lieber im Warmen bleiben, können Sie sich an der Boulderwand oder im 8 Meter hohen Seilkletterbereich austoben, einen Sprung in den Wellen-Innenpool wagen oder im Fitnesscenter ein paar Kalorien verbrennen. Angesichts all dieser Möglichkeiten ist das Skigebiet Rusutsu der perfekte Urlaubsort – selbst wenn Sie gar nicht Ski fahren.

Jede Menge Alternativen

Auch abseits der Pisten hat das Skigebiet Rusutsu jede Menge Aktivitäten zu bieten, darunter Schneemobil-Touren, Snowbiking, Snowrafting und Fahrten mit dem Hundeschlitten. Andere Alternativen sind Reitausflüge, Schneeschuhwanderungen, Skiwanderungen oder Eisangeln. Wenn Sie lieber im Warmen bleiben, können Sie sich an der Boulderwand oder im 8 Meter hohen Seilkletterbereich austoben, einen Sprung in den Wellen-Innenpool wagen oder im Fitnesscenter ein paar Kalorien verbrennen. Angesichts all dieser Möglichkeiten ist das Skigebiet Rusutsu der perfekte Urlaubsort – selbst wenn Sie gar nicht Ski fahren.

Weitere Informationen

Hotels finden